Formen der gesellschaftlichen Differenzierung - Oder: Wie veränderte die Arbeit unser Leben bis heute?

Mit dem Einzug der industriellen Arbeitsteilung verlor der Mensch den identitätsverbindenden Bezug zu den von ihm gefertigten Waren. Diese Erfahrung war insofern wichtig, als sich der individuelle Mensch nun als unersetzlicher Teil eines Ganzen begriff. Diese individuelle Problematik des neuen Identitätsbezugs war dennoch ein kollektives Problem.