Das neue EU-Prospektrecht in der Umsetzung

Die neue EU-Prospektverordnung regelt die wesentlichen Anforderungen an den Wertpapierprospekt, im Regelfall die ‚Eintrittskarte zum Kapitalmarkt‘, insbesondere soll mit diesen Regelungen vor allem kleinen und mittleren Börsengängen der Sprung an den Kapitalmarkt durch abgespeckte Anforderungen an den Börsenprospekt einfacher gemacht werden, den Gleichklang der Prospektzusammenfassungen mit den PRIIPs herzustellen, Erleichterungen für Daueremittenten einzurichten und eine generelle Prospektpflicht zu etablieren. Das WM-Seminar beleuchtet und diskutiert diese Vorhaben unter juristischen Aspekten.
weitere Informationen
zur Anmeldung