Internationaler Retail-Bankentag der Börsen-Zeitung

Vor welchen Herausforderungen Banken im Geschäft mit Privatkunden stehen, hat eine kürzlich veröffentlichte Studie auf den Punkt gebracht: Mittlerweile nutzen fast alle Kunden, die Finanzdienstleistungen in Anspruch nehmen, das Internet – beispielsweise zur Recherche oder zum Vergleich von Angeboten. Aber zugleich erscheint zum Geschäftsabschluss noch immer eine Mehrheit der Kunden in der Filiale. Retailbanken, die erfolgreich sein wollen, kommen somit nicht umhin, online und offline präsent zu sein. Die Bereitstellung attraktiver – und damit auch aufwendiger – Dienste fällt freilich immer schwerer, wenn gleichzeitig die Erträge im Zinsgeschäft in Zeiten einer anhaltend ultralockeren Geldpolitik wegbrechen, wenn Fintechs oder andere Drittanbieter den Banken Erlöse in deren Brot- und Buttergeschäft streitig machen – und wenn ständig neue regulatorische Vorgaben die personellen Kapazitäten ohnehin bereits weitgehend binden. Lernen Sie beim 15. Internationalen Retail-Bankentag der Börsen-Zeitung zukunftsträchtige Strategien aus erster Hand kennen und nutzen Sie diese im Retail Banking einmalige Chance, mit Kollegen aus anderen Häusern sowie renommierten Fachleuten zu diskutieren.
weitere Informationen
zur Anmeldung