Family Office Forum Wiesbaden 2018

Auf dem Prestel & Partner Family Office Forum treffen sich am 17. und 18. April wieder mehr als 160 deutschsprachige Family Offices zum jährlichen Netzwerken und Austauschen.

Verpassen Sie nicht wie auf der Veranstaltung im Nassauer Hof, im Zentrum von Wiesbaden, mehr als 160+ deutschsprachige Family Offices und UHNWI networken1, auf der Bühne Praxislösungen besprechen, und sich zu brandaktuellen Themen wie Monitoring/ Reporting 2.0, neuen Regulierungen oder Best Practice im Umgang mit Alternative Assets austauschen! Mehr als 30 Family Offices präsentieren auf der Bühne und nehmen an Podiumsdiskussionen teil.

Neu seit 2016 ist, dass zusätzlich zu den hochkarätigen Vorträgen und Podiumsdiskussionen nun auch Gesprächsrunden zu relevanten Themen wie Private Equity und VC, Immobilien oder Liquid Alternatives stattfinden - für noch mehr themenspezifischen und interaktiven Austausch unter den Teilnehmern. Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Das Family Office Forum Wiesbaden ist das jährliche Event deutschsprachiger Family Offices.

Das Event ist für echte2 Family Offices als Besucher kostenlos. Tickets erhalten sie unter ticket@prestelandpartner.com. Weitere Informationen gibt es auf der Seite von Prestel & Partner.


Kontakt

Prestel & Partner Ltd, 78 York Street, London W1H 1DP, United Kingdom
E: ticket@prestelandpartner.com
T: +44 (0) 20 339 7139 0
W: http://www.prestelandpartner.com/contact.html

1) Prestel & Partner garantieren, dass sowohl auf der Bühne als auch im Publikum stets mehr echte Family Offices als Lӧsungsanbieter vertreten sind und garantiert absolute Diskretion auf der neutralen Netzwerkplattform.
2) Die Definition von Prestel & Partner eines Family Office setzt ein Mindestvermögen von Euro 120 Millionen von einer oder weniger Familien/Vermögensträgern voraus, und das Family Office ist nur für eine oder wenige Familien/Vermögensträger tätig (Nicht als Lösungsanbieter für zahlreiche Dritte). Diejenigen die beide Funktionen ausüben (50% Family Office und 50% Lösungsanbieter) sind herzlich eingeladen zu 50% des Preises teilzunehmen.