156. Hedgework: Das Jahr nach 2017 – Rückblick und Ausblick für Insurance-Linked Strategies (ILS)

2017 war ein Jahr der Extreme für die (Rück-)Versicherungs- und ILS-Branche: Die Industrie wurde mit rekordhohen Versicherungsschäden – hauptsächlich ausgelöst durch schwere Naturereignisse – konfrontiert. Insbesondere die USA erlebten eine unübliche Häufung schwerwiegender Naturkatastrophen, inklusive einer der intensivsten Wirbelsturmsaisons sowie den teuersten und verheerendsten Waldbränden in der Geschichte. Rückblickend auf 2017 zeigt der Vortrag einerseits, wie der Markt auf diese Schockereignisse reagiert hat und gibt andererseits einen Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Markt.

Ognjen Kuzman stieß im Jahr 2015 als Product Specialist für Insurance-Linked Strategies zum Credit Suisse ILS-Team. Vor seiner Tätigkeit bei der Credit Suisse arbeitete er als Multi-Asset-Portfolio-Manager bei der Notenstein Privatbank sowie bei Wegelin & Co. Privatbankiers. Ognjen Kuzman hat einen Master in Finance der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich.

Die 1856 gegründete Credit Suisse besitzt heute eine globale Reichweite mit Geschäftsaktivitäten in über 50 Ländern und 48.200 Mitarbeitenden aus über 150 verschiedenen Nationen und hält eine Position als einer der globalen Marktführer im Private Banking und in der Vermögensverwaltung mit ausgeprägten Kompetenzen im Investment Banking inne.
Das Credit Suisse Insurance-Linked Strategies Team verfügt über eine der längsten Leistungsausweise im Bereich Insurance-Linked Strategies (ILS). Seit dem Start im Jahr 2003 hat es sich zu einem der weltweit führenden ILS-Manager entwickelt.

Wann: Am Dienstag, den 5. Juni 2018, ab 18.30 Uhr (Vortrag 19.15 Uhr)
Wo: Café Hauptwache, Hauptwache 15, 60313 Frankfurt, im 1. Stock (den Lageplan finden Sie hier)

Anmeldung
Bitte melden Sie sich unter www.hedgework.de an. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen limitiert. Es gilt die Reihenfolge der Zusage.