21. Jahrestagung Portfoliomanagement

Am 5. und 6. Juni 2018 trifft sich die Spitze des institutionellen Asset Managements zur 21. Jahrestagung Portfoliomanagement in Frankfurt am Main. Ein hochkarätiges Referentenfeld, welches für die konferenzeigene Verbindung von Spitzenforschung und Praxis steht, wird sich mit den aktuellen Themen der Branche auseinandersetzen und sich den drängenden Fragen im Rahmen der institutionellen Kapitalanlage stellen. 

"Politik und Wirtschaft im Wandel – Orientierung für die professionelle Kapitalanlage“ – zu diesem Thema erleben Sie u.a. diese internationalen Key Speaker:

  • Dr. Theo Waigel, einer der Väter des Euro & Bundesfinanzminister a.D.
  • Dr. Andrew Ang, US-Spitzenforscher im Bereich Finance
  • John B. Emerson, ehemaliger Botschafter der USA in Deutschland
  • Xiao Fu, China- und Makro-Expertin
  • Claus Kjeldsen, Zukunftsforscher und Visionär

Rund 300 Teilnehmer von institutionellen Investoren, Asset Managern, Banken und Consultants nutzen regelmäßig dieses Branchenhighlight als wichtige Netzwerk-Plattform sowie als Ideengeber für die Lösung der täglichen Herausforderungen.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Teilnahmeticket!

Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.jahrestagung-portfoliomanagement.de oder telefonisch unter 06196/76 45 90, Kerstin Straube

Distributed Ledger Technology in der Praxis

  • Blockchain, Bitcoin und Crypto Assets: Entstehung eines neuen Finanzökosystems?
  • DLT im Zahlungsverkehr und in der Wertpapierabwicklung: Potenziale und Risiken
  • Rechtliche Herausforderungen und Entwicklungen im Zusammenhang mit der Blockchain-Aufsichtsrecht, Datenschutz, Zivilrecht
  • Current State of Blockchain Disruptive Technologies and Solutions
  • Wie die Blockchain die Geschäftsmodelle traditioneller Banken verändern werden
  • Plattformtechnologie und die Auswirkung auf Marktakteure am Beispiel von vc trade
  • Podiumsdiskussion zu den Use Cases in der Praxis

Weitere Informationen sowie die Anmeldung

ETF-Portfolio selberbauen vs. fertige Produkte aus ETFs

An Europas Börsen sind über 1.500 ETFs und über 400 ETCs gelistet. Die Auswahl an Strategien und Märkten, die sich mit ETFs abdecken lassen, ist groß – und wächst stetig. Gleichzeitig sind bereits viele ETFs mangels Fondsvolumen wieder geschlossen worden. Darüber hinaus sind viele ETFs in mehreren Anteilsklassen verfügbar. Das Webinar bietet einen Überblick über die bekanntesten Produkte anhand von Assetklasse, Strategie und Markt. Beleuchtet wird außerdem die Landschaft der ETF-Anbieter. Das Webinar richtet sich an Profis und erfahrene Anleger. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie hier.

Referenten:
Jan Altmann, ETF-Experte, justETF
Stephanie Lang, EMEA Portfolio Analysis & Solutions, BlackRock / iShares

Themen-Schwerpunkte:

  • Konstruktion eines ausgewogenen, breit gestreuten Portfolios
  • Praktische Tipps für Buy&Hold-Portfolios
  • Welt-Portfolio BIP-gewichtet als Alternative
  • Analyse von interessanten Satelliten-ETFs
  • wichtige Kennzahlen zur Portfolio-Konstruktion
  • Vor- und Nachteile eigener Portfolios vs. professionelle Lösungen

Dieses Webinar ist Teil der Webinar-Reihe der justETF Academy 2018. Jan Altmann und weitere Gastreferenten erklären alles, was Sie zu ETFs wissen müssen: ETF-Auswahl, ETF-Portfolios, Kosten, Handel und vieles mehr. Weitere Informationen zur zehnteiligen Webinar-Reihe.

156. Hedgework: Das Jahr nach 2017 – Rückblick und Ausblick für Insurance-Linked Strategies (ILS)

2017 war ein Jahr der Extreme für die (Rück-)Versicherungs- und ILS-Branche: Die Industrie wurde mit rekordhohen Versicherungsschäden – hauptsächlich ausgelöst durch schwere Naturereignisse – konfrontiert. Insbesondere die USA erlebten eine unübliche Häufung schwerwiegender Naturkatastrophen, inklusive einer der intensivsten Wirbelsturmsaisons sowie den teuersten und verheerendsten Waldbränden in der Geschichte. Rückblickend auf 2017 zeigt der Vortrag einerseits, wie der Markt auf diese Schockereignisse reagiert hat und gibt andererseits einen Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Markt.

Ognjen Kuzman stieß im Jahr 2015 als Product Specialist für Insurance-Linked Strategies zum Credit Suisse ILS-Team. Vor seiner Tätigkeit bei der Credit Suisse arbeitete er als Multi-Asset-Portfolio-Manager bei der Notenstein Privatbank sowie bei Wegelin & Co. Privatbankiers. Ognjen Kuzman hat einen Master in Finance der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich.

Die 1856 gegründete Credit Suisse besitzt heute eine globale Reichweite mit Geschäftsaktivitäten in über 50 Ländern und 48.200 Mitarbeitenden aus über 150 verschiedenen Nationen und hält eine Position als einer der globalen Marktführer im Private Banking und in der Vermögensverwaltung mit ausgeprägten Kompetenzen im Investment Banking inne.
Das Credit Suisse Insurance-Linked Strategies Team verfügt über eine der längsten Leistungsausweise im Bereich Insurance-Linked Strategies (ILS). Seit dem Start im Jahr 2003 hat es sich zu einem der weltweit führenden ILS-Manager entwickelt.

Wann: Am Dienstag, den 5. Juni 2018, ab 18.30 Uhr (Vortrag 19.15 Uhr)
Wo: Café Hauptwache, Hauptwache 15, 60313 Frankfurt, im 1. Stock (den Lageplan finden Sie hier)

Anmeldung
Bitte melden Sie sich unter www.hedgework.de an. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen limitiert. Es gilt die Reihenfolge der Zusage.

FundForum International 2018

Die weltweit führende Veranstaltung für Asset Manager findet am 11. bis 13. Juni statt. Mehr als 1.500 Investment-Entscheidungsträger treffen sich in Berlin, um über aktuelle Trends im Asset Management zu diskutieren. Dies beinhaltet mehr als 300 institutionelle Investoren und mehr als 750 Asset Manager.

Für dieses Jahr wurde die Struktur des FundForum International überabeitet. Teilnehmer haben nun die Möglichkeit, zwischen fünf Schwerpunkten zu wählen:

  • Business Leaders Forum: Erkunden Sie die Bedürfnisse und Erwartungen von Fondskäufern und Asset Ownern, sowie die Servicebereitstellung mit neuen Vertriebsmodellen.
  • Fund Buyer Solutions: Inhalte für Investoren mit den Themen Portfoliokonstruktion, makroökonomische Trends und einem Ausblick für verschiedene Anlageklassen.
  • FundForum Ops: Implementierung von strategischen und operativen Transformationen in Back- und Middle-Offices.
  • FundForum Global ESG: Erkunden Sie Best Practice in den Bereichen Nachhaltigkeit, ESG und Impact Investing.
  • FutureFinance 2.0: Erfahren Sie, wie Kollaboration und Technologien genutzt werden können, um Finanzdienstleistungen für Kunden bereitzustellen.

Jeder Schwerpunkt wird während der drei Konferenztage in verschiedenen Formaten Podiumsdiskussionen, Präsentationen und Workshops zu bestimmten Themen erarbeitet. Eine Übersicht finden Sie in der aktuellen Agenda. Darüber hinaus wird die Konferenz von hochkarätigen Referenten und Networking-Möglichkeiten unterstützt.

Die Teilnahme an der Konferenz ist für institutionelle Investoren und Fondsselektoren kostenfrei. Um sich zu registrieren, kontaktieren Sie Victoria Wells unter Victoria.Wells@informa.com. Tickets für Asset Manager können hier erworben werden. altii-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10 Prozent. Geben Sie dazu folgenden Code bei der Registrierung ein: FKN2546ALTII.

InstitutsVergV 3.0 - Herausforderungen der neuen Runde in der Vergütungsregulierung. Die neue Auslegungshilfe der BaFin

Die Messlatte liegt hoch: Im Februar d.J. hat die BaFin die Auslegungshilfe zur InstitutsVergV veröffentlicht. Die Rechtssicherheit wird dadurch erhöht, es stellen sich aber auch eine Reihe von neuen Fragen, die es zu klären gilt: Fixe vs. variable Vergütung; Behandlung von Sachbezügen; Abfindungen; Vertriebsvergütung, Baufinanzierung; Backtesting, schwere Malus-Fälle; Clawback; Vergütungsbeauftragter. Der Umfang der Ausführungen erschreckt, die tatsächliche Höhe der Messlatte wird sich erst in den nächsten Sonderprüfungen ergeben. Weitere Informationen sowie die Anmeldung

#PlanB – Accessing the European market

The conference indends to cover these practical implementation questions as well as alternative option for accessing European markets and continuing to service clients in the EU. It is intended to support banks and financial service providers to find a flexible approach to Brexit, in order to continue servicing their clients on the continent, while not investing into market access venues, which may turn out not to be required. In this sense, multiple options for market access will be discussed and practical solutions to keeping flexibility while ensuring client service will be outlined. Please find further information and the registration here.

L&G ETF Webinar on the impact of disruptive technology

Our world is being transformed as a new wave of innovation, often technology-led, challenges every aspect of how we live and work. For investors, this could bring new investment opportunities, with the potential for higher growth than traditional investments.

Please register for this interactive webinar, hosted by Legal & General Investment Management (LGIM), to hear about this emerging megatrend, gain insights into its possible implications and opportunities for investors, and learn about the potential ways to access it. The webinar will take place on June 14 2018 at 10am (London) / 11am (CET).

Agenda

  • Welcome and introduction to L&G ETF: Simon Hynes, Head of Retail Distribution, EMEA
  • Research-led overview of the disruptive technology investment theme: Nick Hartley, Co-Head of Active Equities
  • Potential ways to access this investment theme: Howie Li, Head of ETFs

Digital Wealth Management - WM Praxisforum

Im Fokus dieses Seminars steht neben einer detaillierten Marktanalyse des deutschen Anbietermarktes das Aufzeigen strategischer, technischer und rechtlicher Aspekte bei der Einführung einer digitalen Vermögensverwaltung. Ein weiterer Schwerpunkt befasst sich mit zukünftigen Trends in der Vermögensverwaltung, welche von einer ganzheitlichen Aggregation von Vermögenswerten über Crypto Currencies als neue Assetklasse bis hin zum Einsatz der Blockchain in der Vermögensverwaltung reichen. Durch den umfassenden Inhalt sowie die interdisziplinäre Zusammensetzung der Referenten erhalten die Teilnehmer nicht nur ein profundes Verständnis des Geschäftsmodells „Digital Wealth Management“ sowie deren strategische, rechtliche und technische Umsetzung, sondern verstehen auch die zukünftigen Entwicklungen in diesem rasant wachsenden Markt.
Weitere Informationen sowie die Anmeldung

Business Knigge 2018

Ein respektvoller, höflicher Umgang miteinander trägt zu einer guten Atmosphäre bei, im privaten und im beruflichen Leben. Sicheres und überzeugendes Auftreten, Stil und Etikette schaffen Akzeptanz, stärken das Selbstbewusstsein. Doch bekannte Umgangsformen ändern sich, sowohl in der Gesellschaft als auch in der Berufswelt. Ob zum Beispiel in der New Economy der Dresscode, in internationalen Konzernen die Begrüßungsformen, in den neuen Medien wie Mail und Messanger-Diensten die persönliche Ansprache und in der Social Media die Verschmelzung von Privat- und Berufsleben. In diesem Seminar werden deshalb neben klassischer Business-Etikette und bekannten „Spielregeln“ auch neue, moderne Umgangsformen vermittelt. Unter anderem werden während des Seminars in Praxissituationen verschiedene Begrüßungsformen, der Small Talk beim Stehempfang, die richtige Tischkultur und angemessenes Verhalten in den neuen Medien vermittelt. Teilnehmer, Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter im Verkauf oder Fachkräfte mit Kundenkontakt, die ihre Persönlichkeit abrunden und noch erfolgreicher auftreten wollen.
Weitere Informationen sowie die Anmeldung

Steuerliche Behandlung von Kapitalmaßnahmen

  • Vermittlung der rechtlichen Grundlagen für die Klassifizierung von Kapitalmaßnahmen
  • Beurteilung und Einstufung der Kapitalmaßnahmen unter rechtlichen und abwicklungstechnischen Aspekten
  • inländische bzw. in Deutschland rechtlich geklärte Maßnahmen
  • Erläuterung der komplexen Praxisfälle mit Hilfe der neuen WM-Matrix zu Kapitalmaßnahmen
  • Auswirkungen der Investmentsteuerreform auf Kapitalmaßnahmen

Weitere Informationen sowie die Anmeldung

funds excellence Kongress 2018

Treffen Sie die besten 10% der deutschen Asset Manager am 19. Juni 2018 in Frankfurt. Genießen Sie aktuelle Einblicke und Aussichten, und diskutieren Sie face-to-face. Die Teilnahme ist für Produktentscheider aus Banken, Sparkassen, Family Offices oder Versicherungen, Manager von Dachfonds oder Stiftungen, Vermittler, Vermögensverwalter und institutionelle Investoren kostenfrei.

Der funds excellence Kongress 2018 konzentriert sich auf drei Themenbereiche: VV-Fonds, Fondsvermögensverwaltung sowie Liquid Alternatives & Absolut Return Fonds. Das Veranstaltungsprogramm garantiert den engen Kontakt zwischen Besuchern und Entscheidern aus dem Asset Management und beinhaltet Roundtables, Vorträge und Podiumsdiskussionen.

Treffen Sie auf die besten Anbieter vermögensverwaltenden Lösungen. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie auf fundsexcellence.com.

Im Rahmen der Konferenz wird zum ersten Mal das „Forum Liquid Alternatives & Absolut Return“ präsentiert. Im Format zu liquiden, alternativen Investments präsentieren 15 Portfolio-Manager Strategien, die eine absolute Rendite erzielen sollen. Hier finden Sie weitere Informationen.

IT-Einsatz in Banken und Börsen

Wie sieht die Zukunft des Mobile Banking aus? Wie funktioniert ein RegTech-Einsatz für MaRisk- und BAIT-konformes Vertrags- und Auslagerungsmanagement? Wie wirkt sich das neue Aufsichtsrecht auf den Betrieb von Bankbasissystemen aus? Welche Anforderungen stellen sich an den Betrieb von Börsensystemen und Handelsplätzen? Diese und andere Fragen diskutiert das Seminar und sucht Lösungsansätze. Weitere Informationen sowie die Anmeldung

ETF-Auswahl & wichtige Kennzahlen

Stehen Handelsstrategie oder Portfolio-Konzept fest, gibt es viele Möglichkeiten zur Umsetzung mit ETFs: Welche Produkte gibt es für die Strategie, welcher ETF ist der am besten geeignete, in welcher Situation lohnt es sich, genau hinzusehen? Die große Zahl von verfügbaren Produkten, Strategien und Anbietern verlangt nach einem systematischen Prozess zur Produktauswahl. Die Informationen von justETF zum ETF-Vergleich gehören dabei zu den führenden Informationsangeboten am Markt und werden live im Webinar demonstriert. Das Webinar richtet sich an Profis und erfahrene Anleger. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie hier.

Referenten:
Jan Altmann, ETF-Experte, justETF
Robert Gebert, Digital Wealth, BlackRock / iShares

Themen-Schwerpunkte:

  • Prozess zur Produktauswahl (Strategie, Kosten, Liquidität)
  • Währungen bei ETFs (Fonds, Handel, Absicherung)
  • die richtige Marktabdeckung für die eigene Strategie
  • Produkt-Kennzahlen bei justETF (AuM, Risiko, Index-Breite, u. v. m.)
  • Erklärung Total Cost of Ownership (TCO)
  • Exkurs: Liquidität bei ETFs

Dieses Webinar ist Teil der Webinar-Reihe der justETF Academy 2018. Jan Altmann und weitere Gastreferenten erklären alles, was Sie zu ETFs wissen müssen: ETF-Auswahl, ETF-Portfolios, Kosten, Handel und vieles mehr. Weitere Informationen zur zehnteiligen Webinar-Reihe.

Vertrieb von Finanzinstrumenten

Das WM-Seminar vermittelt Grundlagen und einen Überblick über die neuesten Entwicklungen im Recht der Finanzinstrumente. Im zivilrechtlichen Teil werden u.a. die aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung sowie die Judikatur der Obergerichte dargestellt. Bei der Betrachtung des Aufsichtsrechts liegt ein Schwerpunkt auf den Neuerungen durch MiFID II und PRIIP-VO. Ein Seminar, das der Vertiefung und der Auffrischung des eigenen Kenntnisstands dient sowie Tendenzen in der Rechtsprechung und die Neuerungen in der Gesetzgebung zum Recht der Finanzinstrumente vermittelt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung

Regulatory meets Fintech 2018

PwC und WM Datenservice werden an dieser Regulierungskonferenz nicht nur einen Einblick in die derzeitigen regulatorischen Herausforderungen für Finanzintermediäre gewähren. Es werden von dedizierten Lösungsanbietern am Markt verfügbare, technische Möglichkeiten vorgestellt um regulatorischen Herausforderungen zu adressieren. Die Teilnehmer erhalten detaillierte Einblicke in die verfügbaren Produkte um für das jeweils eigene Geschäftsmodell relevante Lösungen zu identifizieren und automatisierte Prozesse zu implementieren. Weitere Informationen sowie die Anmeldung