22. Jahrestagung Portfoliomanagement

Am 4. und 5. Juni 2019 trifft sich die Spitze des institutionellen Asset Managements zur 22. Jahrestagung Portfoliomanagement in Frankfurt am Main. Ein hochkarätiges Referentenfeld bietet interessierten Investoren innovative Antworten auf die aktuell drängenden Fragen der institutionellen Kapitalanlage.

Das diesjährige Thema der Konferenz lautet:
"Märkte getrieben von Politik und technischem Wandel – ein Paradigmenwechsel für institutionelle Investoren?“

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit herausragenden Sprechern, wie z.B.:

  • Prof. Dr. Otmar Issing: Ehemaliges Mitglied des Vorstands der deutschen Bundesbank und von 1998-2006 Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank.
  • Howard Marks: Co-Chairman und Founder von Oaktree Capital. Bestseller-Autor und außerdem Verfasser der viel beachteten "Oaktree Memos". 
  • David Bridges: Senior Geopolitcal Analyst bei Fidelity und zuvor 25 Jahre Mitarbeiter der CIA. Dort zuletzt als Mitglied des Senior Intelligence Service.
  • Prof. Campbell Harvey: Finance-Ikone der renommierten Duke University. Höchstes internationales Renommée. Herausgeber des Journal of Finance von 2006 bis 2012.
  • Prof. Saikat Chaudhuri: Rising Star der Wharton School (University of Pennsylvania). Führender Experte für Innovation Management.

300 Teilnehmer von institutionellen Investoren, Asset Managern und Consultants nutzen dieses Branchen- Highlight als Inspiration für ihre täglichen Herausforderungen.

Programm und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter https://www.jahrestagung-portfoliomanagement.de.

165. Hedgework: „Climate Smart Investments: Wird der Klimawandel am Aktienmarkt bereits eingepreist?"

„Wir haben festgestellt, dass Unternehmen mit einem geringeren CO2-Fußabdruck unter Berücksichtigung aller anderen systematischen Risiken wie Länder-, Sektor- oder Faktorexposures in den letzten Jahren besser abgeschnitten haben. Der Kapitalmarkt preist den Kli-mawandel bereits ein – in Bezug auf Risiko und Performance.“ sagt Ulf Füllgraf, Geschäftsführer Alpha Centauri und Referent beim 165. Hedgework.“

Ulf Füllgraf widmet sich in seinem Vortrag der Verbindung von ESG und Faktorinvesting sowie den Chancen und Risiken für Investoren. So hat Alpha Centauri auf der Grundlage von ISS Climate Solutions-Daten, FIS-Risikomodellen und eigenem Research eine Reihe von Aktienstrategien entwickelt. Neben klassischen Long-only-Strategien sind auch marktneutrale und Long/Short-Strategien verfügbar. Dabei wird die Reduktion des CO2-Fußabdrucks mit bekannten Aktienfaktoren wie Value oder Momentum zu einem Portfolio kombiniert.

Alpha Centauri wurde 2005 als unabhängige Investmentboutique in Hamburg gegründet. Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit sind Liquide Alternative Risikoprämien, Faktorinvesting sowie Risikoidentifikation, -analyse und -steuerung. Über die Grenzen von Hamburg und Deutschland hinaus ist das Unternehmen u.a. durch die iSTOXX Faktorindices bekannt, auf die z.B. die EUREX im Jahr 2017 die ersten europäischen Faktorfutures lanciert hat.

Wann: Am Dienstag, den 4. Juni 2019, ab 18.30 Uhr (Vortrag 19.15 Uhr)
Wo: Café Hauptwache · Hauptwache 15 · 60313 Frankfurt

Anmeldung
Bitte melden Sie sich unter www.hedgework.de an. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen limitiert. Es gilt die Reihenfolge der Zusage.

Hinweis
Bei der Hedgework-Veranstaltung werden Fotos gemacht, die in der Publikation Hedgework News und Online veröffentlicht werden können. Gäste, die nicht fotografiert werden möchten, werden gebeten, dies beim Veranstalter anzumelden.

Vertrieb nach der Umsetzung von MiFID II - aktuelle Fragestellungen

Die Umsetzung des MiFID II/ MiFIR-Regelwerks zum Beginn des vergangenen Jahres hat für die Finanzbranche zahlreiche Änderungen mit sich gebracht, welche die Praxis nach wie vor vor Herausforderungen stellt. Neben Änderungen beim Vertrieb von Kapitalanlageprodukten stellt insbesondere die durch MiFID II eingeführte Pflicht zur Aufzeichnung von Telefongesprächen („Taping“) eine prominente Änderung dar, welche spürbare Auswirkungen auf die gesamte Kundenbeziehung hat. Weitere Informationen sowie die Anmeldung

Horizons: Lifetime Savings & Investments 2019

Horizons: Lifetime Savings & Investments 2019 will bring together leaders in the world of pensions, long-term savings and retail investments for an exciting day set to cover the hottest topics facing the industry, including open pensions, the pensions dashboard, DB-DC transfers, ESG, robo advice, evolving retirement solutions and more. Learn from those driving change, broaden your horizons and stay one step ahead of the competition this June.

Use discount code ALTII10 and save 10% on your ticket!

Multichannel Money Streams Congress

Erstmals haben sich die europäischen Homeshopping- und E-Commerce Verbände ERA Europe und EMOTA für den Multichannel Money Streams Congress (MCMS) zusammengetan, der am 19. Juni 2019, dieses Mal in Budapest stattfinden wird. Einer der Schwerpunkte werden FinTechs und New Banking mit dem Blick auf neue Zahlungs- und Transaktionssysteme sein.

Der MCMS ist Teil der traditionsreichen alljährlichen Multichannel Homeshopping Conference, eine Fachmesse mit bis zu 500 Topentscheidern der kleinen aber multi-milliardenschweren Tele-Shopping Industrie aus Europa und der ganzen Welt, die in diesem Jahr erstmalig um die Entscheider aus dem E-Commerce erweitert werden.

Weitere Schwerpunktthemen des Kongresses sind die Themen Logistik, neue technische Anwendungen wie etwa KI, oder das Verhältnis zu China und die neue Seidenstraße, die von dem CEO des großen Chinesischen Teleshoppers „Shark Shopping“ aus Peking, Jason Kong, beleuchtet werden wird!

Der MCMS steht für Sponsoren offen, denen attraktive Pakete angeboten werden!

Weitere Informationen zum MCMS: https://multi-channel-home-shopping-conference.eu/entries/395-mcms-congress-2019
oder Dieter Brockmeyer: brockmeyer@mefadi.de

FundForum International 2019

Die weltweit führende Veranstaltung für Asset Manager findet vom 24. bis 27. Juni statt. Mehr als 1.500 Investment-Entscheidungsträger treffen sich in Kopenhagen, um über aktuelle Trends im Asset Management zu diskutieren. Dies beinhaltet mehr als 300 institutionelle Investoren und mehr als 750 Asset Manager.

In diesem Jahr findet die Veranstaltung in sechs Tracks statt:

  • Geopolitik, Technologie und Nachhaltigkeit: Analyse von Megatrends und Zukunftsszenarien, die sich auf die Gesellschaft, den Planten und die Unternehmensgewinne auswirken.
  • Vertrieb: Wie können Asset Manager für Fondskäufer im Rahmen eines globalen Konjunkturrückgangs relevant bleiben?
  • Investments: CIOs und Portfoliomanager führen das Gespräch in der Anlagerevolution für Sparen, Vermögen, Nachhaltigkeit und Inklusion.
  • Märkte: Intelligente Marktinformationen, die Ihnen helfen, sich verändernde globale Märkte vorherzusagen - was kommt als nächstes?
  • Operations: Was sind die neuesten Ideen und Technologien, die die Backoffice-Transformation vorantreiben?
  • Daten und Leadership: Innovatoren erläutern, warum neue Asset Intelligence & Digital Wealth Management 2.0 das zukünftige Wachstum vorantreiben werden.

Weitere Informationen zur Agenda finden Sie hier. Darüber hinaus wird die Konferenz von hochkarätigen Referenten und Networking-Möglichkeiten unterstützt.

Die Teilnahme an der Konferenz ist für institutionelle Investoren und Fondsselektoren kostenfrei. Weitere Informationen zu Tickets für das FundForum International 2019 finden Sie hier. altii-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10 Prozent. Geben Sie dazu folgenden Code bei der Registrierung ein: FKN2634ALTII2019