Absolut niedrige Rendite

Seit 2008 untersucht Lupus alpha die Performance von Absolute Return-Fonds inklusive Alternative-Return- beziehungsweise Liquid-Alternative-Fonds. Auf Basis von Thomson Reuters-Lipper-Daten stellt der Asset Manager fest, dass die durchschnittliche Rendite der UCITS-konformen Fonds im Jahr 2016 nur 0,39 Prozent betrug.

Mehr als die Hälfte (57%) der untersuchten Fonds erzielten eine positive Rendite und ein positives Sharpe Ratio. Auf Fünfjahresbasis liegt die Rendite der Absolute Return-Fonds bei immerhin 3,31 Prozent pro Jahr.

Institutionelle Investoren investieren dabei zunehmend in alternative Strategien. Ihr Anteil am Gesamtvolumen der Studie steig auf 37 Prozent der 201,6 Milliarden Euro in Assets under Managen, welche die 602 untersuchten Publikumsfonds managen. Die spezialisiertesten Strategien und vor allem non-direktionale Strategien wie Relative Value-, Global Macro- oder Managed Futures verzeichneten die höchsten Mittelzuflüsse.