In die besten Ideen im Bereich Themenanlagen investieren

Megatrends sind die größten sozialen, wirtschaftlichen, politischen, ökologischen oder technologischen Veränderungen, die sich auf Unternehmen, die Wirtschaft, Gesellschaft, Kulturen und das persönliche Leben jedes Einzelnen auswirken. Sie sind breit angelegt und entfalten über einen Zeitraum von zehn bis 15 Jahren ihre enorme Wirkung. Mit thematischen Anlagen zielt Pictet Asset Management darauf ab, Unternehmen auszuwählen, die am besten positioniert sind, von Megatrends zu profitieren. Dazu hat Pictet bereits eine Reihe von Fonds aufgelegt. 

“Eine Möglichkeit für die Anleger, die Rendite aus ihrer Aktienallokation zu maximieren, besteht unserer Ansicht nach in der Anlage in thematische Aktienfonds,“ so Hans Peter Portner, Leiter Thematische Aktien bei Pictet Asset Management. Thematisches Investieren investiert nicht in jeden Bereich der Wirtschaft, sondern in die am schnellsten wachsenden und dynamischsten Sektoren und Industrien. Anstatt sich auf die Gewinner der Vergangenheit zu verlassen, werden Investitionen basierend auf zukünftigen Erwartungen ausgewählt. Weitere Informationen zu den thematischen Anlagestrategien von Pictet Asset Management finden Sie unter am.pictet.com.

Der Global Thematic Opportunities (GTO) Fonds will die besten Ideen der thematischen Teams von Pictet, welche jeweils ein Thema betreuen, auswählen. Der GTO zielt darauf ab, durch Investments in Unternehmen, die in der Zukunft von Megatrends profitieren, höhere risikobereinigte Renditen zu erzielen als die globalen Aktienmärkte. Dabei geht der GTO über die üblichen globalen Indizes hinaus und investiert in ein Anlageuniversum, das die gesamte Bandbreite der thematischen Anlagen von Pictet Asset Management abbildet. 

Aus über 300 Ideen der thematischen Teams stellt das Management-Team des Fonds um Hans Peter Portner in drei Schritten ein Portfolio zusammen: Zuerst werden die Top-Vorschläge (etwa 110) der Teams aufgrund von Bewertungen und operativer Stärke identifiziert. In einem nächsten Schritt werden mittels Fundamentalanalyse die besten 70 Ideen identifiziert. Dabei werden ausführliche Diskussionen mit den thematischen Managern geführt und Risiken, operationelle Stärke und Nachhaltigkeit bewertet. Zwischen 50 und 70 Ideen werden dann in das Portfolio des Fonds aufgenommen und auf Grundlage der thematischen Reinheit, Volatilität, Firmen- und ESG-Faktoren, sowie Portfoliokonzentration in einzelnen Märkten, Regionen und Branchen gewichtet.

Durch diesen Anlageprozess konnte der Fonds seit seiner Auflegung am 30. September 2016 eine Performance von 13,06% erzielen (Stand: 09.07.2018, in Euro abzüglich Gebühren). Weitere Informationen finden Sie unter am.pictet.com.


Über Pictet Asset Management ist ein unabhängiger Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 151 Milliarden EUR, das wir für unsere Kunden in Aktien, Festverzinsliche, alternative Anlagen und Multi-Asset-Produkte investieren. Wir verwalten Einzelmandate und Anlagefonds für einige der größten Pensionsfonds, Finanzinstitute, Staatsfonds, Finanzintermediäre und deren Kunden weltweit. Bei unserem auf Anlagen basierenden Geschäft verfolgen wir einen langfristigen Ansatz mit einer einzigartigen Kundenorientierung. Unser Ziel ist es, der bevorzugte Anlagepartner unserer Kunden zu sein. Wir schenken ihnen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit, bieten Pionier-Strategien und fühlen uns der Exzellenz verpflichtet.

Mehr zu den Anlagestrategien von Pictet Asset Management

Folgen Sie Pictet Asset Management

Für weitere Informationen steht Ihnen Frank Böhmer gerne zur Verfügung.
Telefon: 069-79 5009 24
e-mail: fbohmer@pictet.com