Innovative Lösungen für Finanzinformationen implementieren

Am 7. Mai 2019 fand der 9. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen mit 916 Besuchern, 62 Ausstellern, 29 Vorträgen, und 3 Podiumsdiskussionen statt. Mit Besuchern aus New York, London, und Indien hat der Kongress die großen Finanzzentren erreicht und ist erneut der größte Treffpunkt der Finanzinformationsbranche weltweit.

Der DKF Kongress für Finanzinformationen bringt Führungspersönlichkeiten, Experten, und Praktiker zusammen, um Fachlösungen für gegenwärtige Herausforderungen und Trends zu erörtern und ein effektiven Mehrwert daraus zu ziehen. "Auch dieses Jahr war die Mischung aus etablierten Anbietern und FinTech-Startups eine gelungene Kombination, um sich neben der Netzwerkpflege auch innovativen Ansätzen auf der DKF widmen zu können," ergänzt altii-Geschäftsführer Christian Salow.

Schwerpunkt der Veranstaltung war dieses Jahr “Accelerating growth through innovative technology. How to successfully implement the newest fintech solutions”. Die Podiumsdiskussionen erfassten das Thema in Rahmen von FinTechs und neuen Services wie Blockchain und AI; Content und der Aufbereitung von Marktdaten; sowie einem Ausblick für die Kapitalmärkte. Zudem wurden Vorträge in den Temenbereichen Market Data Products and Solutions; Reference Data Management and Feeds; Investment and Portfolio Management Trends; und Fintech Offerings and Technological Developments gehalten.