Neue Multimedia-Trends, Artificial Intelligence, Virtual & Augmented Reality

Um ihre Zielgruppen zu erreichen und wettbewerbsfähig zu bleiben müssen nicht nur PR- und Marketing-Spezialisten, sondern auch Journalisten visuelle Formate effektiv einsetzen, um im hohen Medienkonsum hervorzustechen. Am 22. Juni veranstaltete Business Wire als Teil der Eventreihe "Business Wire: Tempo - das Tempo der modernen Kommunikation” eine Paneldiskussion in Frankfurt am Main. In der Aufzeichnung diskutieren die namhaften Referenten über die Entwicklungen in der Kommunikationsbranche und wie Unternehmen visuelle Formate einsetzten können, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

 

Teilnehmer der Paneldiskussion waren:

  • Mario Dieringer, Dozent für Online-Journalismus, -Medien und -Marketing und Gründer von Echte Wortarbeit – Kommunikationsatelier 2.0
  • Jan Eggers, Redakteur, Hessischer Rundfunk
  • Christine Riedmann-Streitz, Gründerin & Managing Director, MarkenFactory GmbH und Autorin des Buches „Gibt es noch Marken in der Zukunft? Hybrid Brands – eine Zukunftsvision für starke Marken“, welches beim Springer Gabler Verlag veröffentlicht wurde. 
  • Klaus Schwope, Inhaber & Creative Director, nutcracker concepts
  • Florian Schoenherr, Regisseur, Ofzoe Visual Projects