Neuer Laufzeitenfonds von RCM

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Niedrigzinsphase erfreuen sich Laufzeitenfonds immer größerer Beliebtheit. Mit Anfang Juli startet der Raiffeisen-Mehrwert 2024, der neue Laufzeitenfonds von Raiffeisen Capital Management. Der Fonds strebt während seiner Laufzeit bis zum 26. April 2024 eine Allokation von etwa 70% Investmentgrade-Unternehmensanleihen und etwa 30% High-Yield-Unternehmensanleihen an. Dabei wird ein Durchschnittsrating von BBB über etwa 170 Emittenten erwartet. Raiffeisen Capital Management erwartet für den Fonds eine voraussichtliche Yield to Maturity von etwa 1,83% - bei einem voraussichtlich erwarteten Yield to Worst von etwa 1,77%.

Durch das festgelegte Laufzeitenende hat der Fonds einen überschaubaren Anlagehorizont und eine automatische Auszahlung am Laufzeitende. Während der Laufzeit werden die Anleihen so gewählt, dass sie gegen Ende der Fondslaufzeit ihr eigenes Laufzeitende erreicht haben. Ab sechs Monate vor Laufzeitende des Fonds kann überwiegend in Bareinlagen investiert werden.

Mit dem 29. Juni endet die Zeichnungsfrist des Raiffeisen-Mehrwert 2024. Erste Details zum neuen Fonds finden Sie im OnePager.

Weitere Laufzeitenfonds von Raiffeisen Capital Management sind der Raiffeisen-Laufzeitenfonds-Anleihen 2019, sowie der Raiffeisen-Mehrwert 2020, Raiffeisen-Mehrwert 2021 und der Raiffeisen-Mehrwert 2023.