Präsentation CRIC-Stimmungsbarometer 2020

Zum zweiten Mal hat CRIC in einer Umfrage erhoben, wie die Wirkung nachhaltiger Geldanlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeschätzt wird. Wirken nachhaltige Geldanlagen? Können Sie zu einer Transformation der Wirtschaft hin zu nachhaltigen Wirtschaftsweisen beitragen? Welche Rolle spielen Politik, Wirtschaft, Investierende, Medien oder die Wissenschaft in diesem Prozess? Welche Trends lassen sich aus den Ergebnissen der Umfrage ableiten und wie unterscheiden sich die Ergebnisse von jenen des Vorjahres? Wie lassen sich die Ergebnisse dieser Umfrage im Kontext aktueller gesellschaftspolitischer Entwicklungen interpretieren?

Die Umfrage wurde wieder in Kooperation mit VICESSE (Vienna Centre for Societal Security) durchgeführt und ausgewertet. Um die Ergebnisse der Umfrage zu präsentieren und zu diskutieren, laden wir Sie zu unserer Onlineveranstaltung ein:

  • Begrüßung und Einführung (Dr. Klaus Gabriel, CRIC)
  • Präsentation der Ergebnisse (Emanuel Tananau-Blumenschein, VICESSE)
  • Interpretation und Einordnung der Ergebnisse in den gesellschaftspolitischen Kontext (Dr. Reinhard Kreissl, VICESSE)

Wir ersuchen um Anmeldung bis 15.02.2021: anmeldung@cric-online.org. Das Link für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung (via GoToMeeting) erhalten Sie am 16. oder 17.02.2021 per E-Mail. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und auf Ihre Fragen!

Über CRIC

Das Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e. V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. CRIC verfügt über ca. 120 Mitglieder vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz und operiert als Informationsplattform und Kompetenzzentrum zu Fragen der Ethik und der Nachhaltigkeit bei Geldanlagen.

Über VICESSE

Das Vienna Center for Societal Security (VICESSE) ist eine private gemeinnützige Forschungs- und Beratungsorganisation, die sich auf die Analyse von gesellschaftspolitisch relevanten Sicherheitsfragen konzentriert. VICESSE agiert an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Technologie, Recht und Politik. Weitere Informationen unter www.vicesse.eu.