Quants sind die neuen ethischen Investoren

Investmentstrategien, die ESG Faktoren integrieren, nutzten bisher vor allem qualitative Bewertungen und subjektive Einschätzungen. Neue Investoren nutzen nun quantitative Methoden, um nachhaltig zu investieren.

Immer mehr Investoren nutzen ESG Kriterien in ihren Investmentprozessen. Matt Moscardi, Senior Analyst im ESG Research Team von MSCI, sagt, dass sich auch die Zahl der quantitativen Investoren, die ESG Faktoren nutzen, erhöht.

Trotzdem sind ESG-Investmentmodelle nicht einfach zu erarbeiten. “Es ist unumstritten, welche Faktoren einen materiellen Effekt haben. Dann gibt es aber noch die Frage, wie man diese quantifiziert,” sagt Andreas Feiner von Arabesque Asset Management.

Mehr finden Sie in einem kürzlich erschienenen Artikel der Financial Times.