“The times they are a changin”

Obwohl der Trend zu Robotik und Automatisierung noch in den Kinderschuhen steckt, entwickeln sich interessante Möglichkeiten für Investoren. Am 21. Juni ist Howie Li von ETF Securities zusammen mit ausgewählten Experten dem Effekt von künstlicher Intelligenz auf den Megatrend auf den Grund gegangen

Während des Webinars erklärt Wyatt Newman, Professor in Robotics an der Case Western Reserve University, warum der Trend zur Automatisierung jetzt erst richtig Fahrt aufnimmt, obwohl das erste Robotik-Unternehmen bereits 1962 gegründet wurde. Wegen etablierter Schnittstellen sowie offener Systemen und Software ist es nun möglich, Computer mit Gehirnen auszustatten, die ihnen neue Anwendungsfelder in verschiedenen Branchen eröffnen.

Seit einiger Zeit wird nun massiv in KI investiert. Seit 2012 wurden beispielsweise mehr als $15,2 Milliarden in 2320 KI-Startups investiert. Richard Lightbound, CEO von Robo Global Europe, zeigt auf, warum der Megatrend nicht mehr nur ein Nichenthema ist, sondern für Investoren aufgrund von mehreren makroökonomischen Trends interessant ist. 

Eine Aufzeichnung des Webinars in englischer Sprache finden Sie hier.