fundinfo schliesst sich mit F2C zusammen und wird zum "one stop shop" für Asset Manager

Die fundinfo AG, die mit www.fundinfo.com eine der international führenden Plattformen für Fondsinformationen betreibt, gibt bekannt, dass sie sich mit dem in Luxembourg ansässigen und auf Datenmanagementlösungen für die Fondsindustrie spezialisierten Dienstleister F2C zusammenschliesst.

Mit der Übernahme wird F2C Teil der fundinfo Gruppe, die damit zum «one stop shop» für Asset Manager im Bereich Fondsdatenmanagement, -publikation sowie -verteilung wird. Fondsanbieter können so ihre Beziehungen zu Dienstleistern konsolidieren und Datenprozesse effizienter gestalten, was Reduktion von Komplexität, erhöhte Transparenz und eine automatisierte Erstellung von Reportings nach der UCITS und MiFID II-Richtlinie sowie der PRIIPs-Verordnung ermöglicht.

Seit der Lancierung im Jahr 2005 hat sich fundinfo zu einem führenden Anbieter von Dienstleistungen für Asset Manager in Europa und Asien entwickelt. Das Unternehmen betreibt eine der international führenden Plattformen für Fondsdokumente und Pflichtpublikationen und bietet Fondsprovidern eine Reihe von Dienstleistungen für die Veröffentlichung und Verbreitung von Fondsinformationen sowie Analysetools, mit denen Anlegertrends verfolgt und professionelle Anleger bei der Auswahl geeigneter Fonds für ihre Kunden unterstützt werden.

F2C, ebenfalls 2005 gegründet, bietet Asset Managern eine hochmoderne Lösung für Fondsdatenmanagement, Publifund, sowie einen erstklassigen Datenmanagement-Service. Das Unternehmen geniesst innerhalb der Fondsbranche einen erstklassigen Ruf hinsichtlich Qualität und ist seit über einem Jahrzehnt eine bevorzugte Anlaufstelle von Asset Managern. Als erster Dienstleister überhaupt, hat F2C, die von fundinfo vorgegebenen Qualitätsstandards für Datenlieferungen erfüllt. Ein hochwertiges Fondsdatenmanagement, die Dokumenten- und Reporterstellung sowie die Fondsregistrierung- und Benachrichtigungsservices von F2C ergänzen die qualitativ hochstehenden Publikations-, Verteilungs- und Analyse-Services von fundinfo perfekt und schaffen so ein komplettes Service-Angebot für Fondsanbieter.

Philipp Portmann, CEO von fundinfo, erläutert: "Asset Manager bevorzugen eine Outsourcing-Lösung, wünschen sich aber möglichst einfache Prozesse, vor allem im Zuge der Implementierung von MiFID II. Eines der Ziele ist es, die Anzahl der Dienstleister zu reduzieren und über eine einzige, verlässliche Datenquelle, eine «golden copy», zu verfügen, um so die Komplexität zu reduzieren, die Transparenz zu erhöhen und das Reporting zu optimieren. Durch die Zusammenarbeit mit F2C können wir genau dies anbieten und damit unsere gemeinsame Wettbewerbsposition im Markt stärken. Wir freuen uns sehr, dass sich Laurent und sein Team für uns entschieden haben."

Laurent Halbgewachs, CEO von F2C und neu in der Geschäftsleitung der fundinfo-Gruppe, sagt: "Wir arbeiten schon seit vielen Jahren erfolgreich mit fundinfo zusammen und auch kulturell haben unsere beiden Organisationen viel gemeinsam. Wir freuen uns sehr, die Wertschöpfungskette von fundinfo mit unseren Dienstleistungen zu erweitern und Publifund als Teil der fundinfo-Gruppe einem breiteren Kundenkreis zur Verfügung zu stellen."

"Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt im Bestreben der fundinfo-Gruppe, ein führender globaler Player der Fondsinformationsbranche zu werden. Ein hohes Qualitätsbewusstsein, Genauigkeit und Kundenorientierung sowie technologische Spitzenleistungen prägen die Unternehmenskultur beider Firmen. Die Zusammenführung macht es dem Managementteam möglich, dieses Know-how gemeinsam zu nutzen und dem internationalen Netzwerk von fundinfo mit Luxembourg einen weiteren Standort hinzuzufügen", meint Sebastien Briens, Partner bei Hg, Hauptinvestor der fundinfo-Gruppe.

Über fundinfo
Die fundinfo AG betreibt mit www.fundinfo.com eine der international führenden Plattformen für Fondsinformationen und Pflichtpublikationen. fundinfo vernetzt Fondsgesellschaften, Distributoren und Investoren und ist von verschiedenen Finanzmarktaufsichtsbehörden als elektronische Publikationsplattform für Pflichtveröffentlichungen anerkannt. Der Service ist in Europa und Asien verfügbar und deckt Tausende Fonds von den weltgrössten Fondsgesellschaften ab. Die Datenbank umfasst Millionen von sofort abrufbaren Dokumenten sowie Fondsdaten und Ratings, was fundinfo zu einer einzigartigen Informationsquelle in der Fondsbranche macht. fundinfo verfügt ausserdem über ein erfahrenes Research Team. Es bietet institutionellen Kunden Zugang zu qualitativ hochwertigem und massgeschneidertem Fondsresearch. Die fundinfo AG wurde im Jahr 2005 gegründet und verfügt, neben dem Hauptsitz in Zürich, über Büros in Berlin, Frankfurt am Main, Hongkong, London, Madrid, Paris und Singapur.

Über F2C
F2C betreibt publiFund, eine integrierte Fonds-, Daten- und Dokumentenmanagement-Plattform. Die selbstentwickelte Plattform bietet Asset Managern Zuverlässigkeit, Qualität und Skalierbarkeit. Ein spezialisiertes Team von Datenmanagement-Experten ermöglicht es Kunden, das Beste aus dieser kollaborativen Plattform herauszuholen, indem es Beratung, Unterstützung und Anleitung zu allen Aspekten des Datenmanagements bietet. Das Leistungsspektrum umfasst beispielsweise die Produktion von UCITS KIIDs, PRIIPS KIDs, Hong Kong KFS, Webseiten der Fondsanbieter, Berichte, Fondspublikationen sowie die Versendung täglicher NAVs und deren Kontrolle über eine Vielzahl von Medien und Datenvendoren. F2C wurde 2005 von Laurent Halbgewachs gegründet und verfügt über drei Büros in Luxemburg und ein Team von 46 Mitarbeitern.

Über Hg
Hg ist eine Private Equity Gesellschaft, die in ambitionierte, vorwiegend in Europa ansässige Unternehmen in den Bereichen Technologie, Dienstleistungen und industrielle Technologie investiert. Hg konzentriert sich auf spezifische Teilsektoren und Investitionsthemen, um Unternehmen zu identifizieren, die eine etablierte Position in einer Nische einnehmen und die das Potenzial haben, schneller als ihr Markt zu wachsen, Arbeitsplätze zu schaffen und die führende Position in ihrer Branche einzunehmen. Das engagierte Team von Hg bietet Managementteams praktische Unterstützung, um sie bei der Verwirklichung ihrer Wachstumsziele zu unterstützen. Mit Sitz in London und München verwaltet Hg Vermögen von über 9 Milliarden Pfund für einige der weltweit führenden institutionellen und privaten Investoren. Weitere Informationen finden Sie unter www.hgcapital.com