Lombard Odier Investment Managers engagiert Aktienportfoliomanager für den Schwerpunkt digitale Innovation

Lombard Odier Investment Managers (,Lombard Odier IM‘) hat François Meunier zum Aktienportfoliomanager am Standort London ernannt.

In dieser neu geschaffenen Funktion wird sich François Meunier auf die Identifizierung globaler Investitionsmöglichkeiten konzentrieren, die auf disruptiven Technologien und Innovationen basieren, und zwar sektorenübergreifend und über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Herr Meunier berichtet an Didier Rabattu, Head of Equities bei Lombard Odier IM.

François Meunier kommt von Morgan Stanley, wo er ab 2010 Head of Technology Equity Research war. In dieser Funktion war er außerdem als strategischer Berater für das Büro des britischen Premierministers in der Downing Street sowie des französischen Wirtschaftsministeriums tätig. Während seiner Zeit bei Morgan Stanley baute er ein Franchise-System rund um die Themen Digitalisierung, Automatisierung, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Quantencomputing auf. Vor seiner Tätigkeit bei Morgan Stanley war Meunier sechs Jahre lang Head of Technology Equity Research bei J.P. Morgan Cazenove.

Didier Rabattu: „Wir freuen uns sehr, François Meunier in unserem Team willkommen zu heißen. Bei Lombard Odier IM sind wir von der Nachhaltigkeitsrevolution überzeugt. Disruptive Technologien und Innovationen im digitalen Bereich gehören zu den Haupttriebkräften dieser Revolution. François Meunier bringt einen reichen Erfahrungsschatz mit, der uns dabei unterstützen wird, weiterhin Unternehmen zu identifizieren, die für unsere Klienten langfristig überdurchschnittliche Renditen liefern können.“

François Meunier: „Disruptive und innovative Technologien werden eine Schlüsselrolle bei der Beschleunigung des Trends hin zur Nachhaltigkeit spielen. Dies generiert bedeutende Investitionsmöglichkeiten für diejenigen, die gewillt und in der Lage sind, sich an die wandelnde wirtschaftliche und soziale Landschaft anzupassen. Ich freue mich sehr, Teil eines Unternehmens zu werden, das gezeigt hat, ein Vorreiter für diese Art des Denkens zu sein. Wie Lombard Odier IM bin ich fest dazu entschlossen, Investoren attraktive Renditen zu liefern.“

Über Lombard Odier IM

Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.
Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es, uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.
Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika. Unsere Assets under Management betragen 42 Milliarden Euro (Stand 31. Dezember 2017).
Weitere Informationen finden Sie unter: www.lombardodier.com