Der Digital-Euro im Verhältnis zu Bitcoin und Libra

Dieter Brockmeyer, Diplomatic World Institut, und Prof. Dr. Philipp Sandner, Frankfurt School Blockchain Center, diskutieren mit Christian Salow über Blockchain, Libra und den Digital-Euro.

Es werden konkrete Anwendungen aufgezeigt und die Dominanz Chinas bei dieser Technologie analysiert, das bereits 6 bis 8 Jahre weiter als Europa ist.

Das Wissen über die Technolgie scheint der Schlüssel zum Erfolg. Wer informiert ist, versteht die Brillianz der Technologie und die Vorteile der Anwendung, so Philipp Sandner.


Prof. Dr. Philipp Sandner hat das Frankfurt School Blockchain Center (FSBC) gegründet. In den Jahren 2018 und 2019 wurde er von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), einer der größten Zeitungen in Deutschland, als einer der “Top 30”-Ökonomen ausgezeichnet. Darüber hinaus gehörte er zu den “Top 40 unter 40” — einem Ranking des Wirtschaftsmagazins Capital. Seit 2017 ist er Mitglied des FinTechRats des Bundesministeriums der Finanzen. 

Die Expertise von Prof. Sandner umfasst die Blockchain-Technologie, Kryptowerte wie Bitcoin und Ethereum, den digitalen programmierbaren Euro, Tokenisierung von Assets und Rechten und letztlich digitale Identität.

Kontakt

LinkedIn
www.fs.de/sandner

Dieter Brockmeyer ist Innovationsexperte und einer der sieben Gründer des Diplomatic World Instituts, das als Spin-Off des Diplomatic World Magazins ins Leben gerufen wurde.

Das Diplomatic World Magazin in Brüssel ist das Journal für globale Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Finanz.

Kontakt

LinkedIn
www.diplomatic-world-institute.com