Arbeitsplätze in Schwellenländern mit nachhaltiger Entwicklung generieren

Edda Schröder spricht im altii Interview über ihre neue Strategie, die gezielt in den Mittelstand von Schwellenländern investiert. Damit schafft sie Arbeitsplätze in den Emerging Markets und fördert nachhaltiges Wachstum mit einem Fonds, der institutionelle Investoren in entwickelten Ländern wie DACH zum Fokus hat.

Edda Schröder, Gründerin und Geschäftsführerin von Invest in Visions. Frau Schröder ist seit 1994 in der Asset Management Branche in unterschiedlichen Positionen tätig. Bei der Fondsgesellschaft Flemings (heute JP Morgan Asset Management) war sie erst als Country Head Österreich und später als Director Business Development für Europa zuständig. Danach verantwortete sie als Geschäftsführerin für Schroders Investment Management bis 2006 den Publikumsfondsvertrieb Deutschland und Österreich. Im September 2006 gründete Edda Schröder dann die Invest in Visions GmbH. Das Unternehmen ist ein Finanzportfolioverwalter mit §32 KWG Lizenz und spezialisiert auf Konzepte und Produkte im Bereich Impact Finance. Einer der Kernbereiche dabei ist die Mikrofinanz. 2011 wurde der IIV-Mikrofinanzfonds, der erste in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb zugelassene Mikrofinanzfonds aufgelegt.

LinkedIn
www.investinvisions.com


"altii - Das Interview", der Podcast jetzt auf Spotify, Deezer und Apple Podcasts.