Deutscher Mittelstandsfond

Die Anleihen des Deutschen Mittelstands sind beliebt. Bei der Auswahl kann ein Experte helfen, der sowohl die Bilanz als auch das Geschäftsmodell der Unternehmen bewerten kann. Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstands AG erklärt seine Methoden. Quelle: Wirtschaft TV (www.wirtschaft-tv.com)

ETF Kompakt - Megatrend Robotics & Automation

Bernhard Wenger, Executive Director - Head of European Distribution von ETF Securities, im Interview mit Marco Uome vom DAF über Robotik und Automation. ETF Securities legt Europas ersten ETF mit einem breiten Exposure in der Robotikindustrie auf. Der Sektor umfasst die industrielle Herstellung, Förderwesen, 3D Printing sowie Automation im Gesundheitswesen, Landwirtschafts-, Energie- und Sicherheitssektor. Der ROBO-STOX® Global Robotics and Automation GO UCITS ETF von ETF Securities verfolgt diesen Megatrend.

amandea - ALTRUID HYBRID September

Im September schloss unser systematischer Trendfolger mit einem kleinen Minus von 0,79 % in der Anteilsklasse B ab. Seit Jahresanfang liegen wir mit über 10 % Wertentwicklung damit sehr gut im Rahmen unserer Erwartungen. Der Nettoertrag aus unserem breit diversifizierten Futuresportfolio stammte im zurückliegenden September zu einem ganz großen Teil aus unseren Währungspositionen gegen den USD. Der Fonds konnte hier knapp fünfeinhalb Prozent Ergebnisbeitrag erzielen. Sowohl im Aktien- als auch im Rentenbereich standen überwiegend Verluste an. Hier zeigt sich erneut der große Nutzen der breiten Risikostreuung auf unterschiedliche Assetklassen innerhalb unseres Futuresportfolios.

Der erste Smart-Beta Emerging Markets Fonds, der risikokontrolliert investiert.

Bei diesem Interview werden Fragen beantwortet wie: 1. Schwellenländer: Rückblick auf das schwierige Jahr 2013/Ausblick 2014 - Warum sind die EM nicht so gut gelaufen? 2. Die Rede ist immer von DEN Emerging Markets, was sicher nicht ganz richtig ist, da der Markt recht heterogen ist. Welche Länder oder Regionen sind aus Ihrer Sicht aktuell am spannendsten? 3. Wo liegt der Vorteil von Emerging-Market ETF´s 4. Nachgehakt: was bedeutet eigentlich „Smart Beta“ in diesem Zusammenhang? 5. Das Universum an Schwellenländer-Fonds ist riesig. Was ist das Besondere an dieser Strategie? 6. Wo liegen die Risiken und wie managt MYRA diese Risiken? 7. Warum sollte ein Anleger ausgerechnet jetzt in diesen EM-Fonds investieren?

Portfolioabsicherung und -stabilisierung mit Managed Futures?

Investoren werden zunehmend unsicher angesichts der Entwicklung der Aktienmärkte 2013 und sie denken über Absicherungs-Strategien nach. Nach Ansicht von Frank Seidel von der amandea Vermögensverwaltung AG eignen sich sogenannte "Managed-Futures-Fonds" dazu ganz hervorragend. Im aktuellen TV-Interview mit dem ehemaligen n-tv-Moderator Andreas Franik erläutert er, wie Managed Futures genau funktionieren und wie man das richtige Produkt zur Stabilisierung der Portfolios findet.

Zinsänderungsrisiken und systematische Handelsansätze

Wie reagieren alternative Investments, vornehmlich systematische Handelsansätze wie Managed Futures, bei Zinsänderungen? Frank Seidel, Produktverantwortlicher der amandea Vermögensverwaltung AG und verantwortlich für den UCITS-CTA-Fund amandea - ALTRUID HYBRID dazu im Interview mit Andreas Franik.

amandea Vermögensverwaltung: Vom Mut, keine Marktmeinung zu haben!

Es ist eine mutige und sehr selbstbewusste Aussage von Frank Seidel: "Ich gönne mir den Luxus, keine Marktmeinung zu haben - oder präziser, keine Prognosen abzugeben. Ich sage ganz klar: ich weiß, dass ich nichts weiß" - so der Finanzexperte und Portfoliomanager der amandea Vermögensverwaltung AG im TV-Interview auf dem 3. Münchner Vermögenstag der V-Bank. In dem Gespräch erklärt der Finanzexperte die Gründe für seinen Investmentansatz und wie sich dieses Konzept in einem Fonds umsetzen lässt.