Hedgework Spezial: "Blockchain als idealer Portfolio-Diversifikator"

Die jüngsten Verwerfungen an den Kapitalmärkten durch die Corona-Krise haben es Investoren zum Teil sehr schmerzhaft vor Augen geführt: Diversifikation ist das A&O der Vermögensaufteilung. Wer sein Portfolio zu einseitig ausgerichtet hat, bekommt jetzt die Quittung.

Kein Wunder, dass immer mehr Investoren bei der Suche nach einem neuen Portfolio-Diversifikator auf Blockchain-Investments stoßen. Denn Blockchain-Anlagen weisen eine sehr geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen wie Aktien oder Immobilien auf und haben diese Anlageklassen in Bezug auf ihre Risiko-adjustierten Renditen in den vergangenen Jahren sogar übertroffen. Blockchain-Anlagen können daher das Risiko-Rendite-Profil von Anlageportfolios deutlich verbessern.

Dass Kryptowährungen sich zur Portfoliodiversifikation eignen, hat sich auch in den vergangenen Wochen eindrucksvoll gezeigt. Viele Investoren haben jedoch den Fehler gemacht, ihr gesamtes Krypto-Vermögen in nur ein einziges Projekt – wie zum Beispiel Bitcoin – zu investieren. Sie wurden von der Marktpanik mit in die Tiefe gerissen. Anders agiert INVAO. Der erfahrene Blockchain-Investment-Manager hat mit einem diversifizierten Blockchain-Asset-Portfolio seit Jahresbeginn mehr als 14% Rendite erzielt. Der Grund dafür: INVAO investiert in ein breitgestreutes und aktiv verwaltetes Blockchain-Asset-Portfolio. Während die meisten institutionellen Investoren – wenn überhaupt – ausschließlich in Bitcoin investieren, hat INVAO den gesamten Krypto-Markt im Blick.

Frank Gessner ist Co-Founder und Chairman der INVAO-Gruppe. Er ist Mitbegründer neben INVAO auch von INTERSHOP, ALEA, Alune, Natural Oil Corporation, 4scotty und CIO von Delivery Hero. Zugleich ist er Investor unter anderem bei Tower Venture und Avala Capital.

INVAO ist ein globaler Investment-Manager mit Sitz in Liechtenstein, Berlin und Dubai, der Anlegern durch professionelle Finanzprodukte Zugang zur Anlageklasse Blockchain ermöglicht. Das Unternehmen wurde von erfahrenen Finanz- und Technologie-Investoren gegründet, die Blockchain als die Investmentchance des kommenden Jahrzehnts begreifen. Mit dem IVO - Blockchain Diversified Bond bietet das Unternehmen ein aktiv gemanagtes Blockchain Asset Portfolio, wobei INVAO durch Risikomanagement und automatisiertes Trading die hohe Volatilität des Blockchain-Marktes glättet und gleichzeitig hohe Renditen erwirtschaftet. Durch INVAOs diversifizierte Finanzprodukte können Anleger somit am erwarteten Wertzuwachs der Anlageklasse profitieren, ohne den konzentrierten Volatilitätsrisiken einzelner Anlagewerte ausgesetzt zu sein.
Weitere Informationen über INVAO finden Sie unter invao.org

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter www.hedgework.de an. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen limitiert. Es gilt die Reihenfolge der Zusage.