Mittelstandsfinanzierung über lokale Finanzinstitute in Emerging Markets – aktuelle Erfahrungen und Perspektiven aus Sicht der KfW-Tochter DEG

Seit mehr als 50 Jahren finanziert die KfW-Tochter DEG Unternehmen und Kreditinstitute in Emerging Markets. Besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der gezielten Förderung des Mittelstandes, der – geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen (SMEs) – einen wesentlichen Baustein für die wirtschaftliche Entwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort darstellt. Die Mittelstandsfinanzierung erfolgt in der Regel über die Darlehensvergabe an lokale Finanzinstitute: 84% des Finanzsektor-Engagements der DEG haben einen SME-Fokus. Damit ist die DEG Vorreiter in diesem Finanzierungssegment und hilft, die Finanzierungslücke von SMEs in Entwicklungs- und Schwellenländern zu schließen. Mit ihren Beratungsprogrammen ermöglicht es die DEG den finanzierten Kreditinstituten zudem, ihr SME-Geschäft resilienter zu gestalten (Risikoreduktion) und neue Märkte zu erschließen. 

Rena Terfrüchte, Director Financial Institutions Europe/Asia, DEG und Jessica Espinoza, Senior Investment Manager & Global Gender Finance Lead, DEG

Die beiden Vortragenden geben Antworten und Einschätzungen zu folgenden Fragestellungen:

  • Wie sind mittelständische Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländer generell aufgestellt (Verschuldung, Liquidität, Wachstum und Einfluss des Länderratings)?
  • Welche Beobachtungen macht die DEG bezüglich der aktuellen Stresssituation für das mittelständische Unternehmensumfeld und für Kunden im Finanzsektor in Emerging Markets?
  • Was sind perspektivisch die größten Herausforderungen von lokalen Finanzinstituten und mittelständischen Unternehmen im aktuellen Umfeld?
  • Welche Hilfestellungen kann die DEG bzw. die Gebergemeinschaft hierbei leisten?

Dr. Cora Voigt, Senior Investment Manager, EB-SIM

Die Vortragende gibt Antworten und Einschätzungen zu folgenden Fragestellungen:

  • Wie reagieren Ländern und Gebergemeinschaft bei den involvierten Engagements des EB-SME Finance Fund Emerging Markets auf die Covid-19 Pandemie? Ergeben sich Unterschiede in Südostasien, Lateinamerika und Afrika?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich bereits heute auf die finanzierten Finanzinstitute und die Qualität des Kreditbuches?
  • Mit welchen Auswirkungen auf die Solvenz und Qualität des Kreditbuches ist ggf. zu rechnen?

Melden Sie sich jetzt hier an!