182. Hedgework: „Investment-Opportunitäten in asiatischem Private Equity“

Noch immer ist asiatisches Private Equity bei vielen Investoren im Vergleich zu USA und Europa untergewichtet. Chris Loh, Managing Partner von Axiom Asia Private Capital, zeigt auf, warum dies ungerechtfertigt ist und welche Opportunitäten sich gerade in dem aktuellen und pandemiegeprägten Umfeld ergeben.

Chris Loh ist verantwortlich für Axioms Venture Capital-Investitionen und auch für PE/VC-Investitionen in Indien. Zuvor war er im Bereich Private Equity bei GIC Special Investments und als Ingenieur bei DSO National Laboratories tätig. Er hält einen Bachelor in Elektronikingenieurwesen der Universität von Tokio und hat zwei Masterprogramme an der National University of Singapore absolviert. Chris spricht fließend Englisch, Mandarin und Japanisch.

Axiom Asia ist ein führender Private-Equity-Manager, der sich seit Gründung im Jahre 2006 ausschließlich auf Asien fokussiert. Axiom verwaltet sechs Private-Equity-Fonds mit insgesamt über fünf Milliarden USD AuM. Die Schweizer POLARIS Investment Advisory AG unterstützt Axiom Asia als strategischer Partner für Europa.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter www.hedgework.de an. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen limitiert. Es gilt die Reihenfolge der Zusage.

Resilienz des Mikrofinanzmarktes in Zeiten der Pandemie

Weiterhin hält das Coronavirus die Welt in Atem. In dieser Online-Präsentation möchte Invest in Visions Sie über die aktuellen Auswirkungen der Pandemie auf das Mikrofinanz-Portfolio informieren. Auch behandelt Invest in Visions Fragen wie: Was sind die nächsten Schritte im Portfoliomanagement? Wie schätzt Invest in Visions die zukünftige Entwicklung des Mikrofinanzmarktes ein?

Diese und weitere Fragen werden im Webinar "Resilienz des Mikrofinanzmarktes in Zeiten der Pandemie" am 9. März 2021, 11:00 – 12:00 Uhr, beantwortet.

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit den Zugangsdaten. Während der gesamten Online-Präsentation haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen, die im letzten Teil der Online-Präsentation beantwortet werden. Sollte Ihnen der Termin nicht passen, schickt Invest in Visions Ihnen gerne eine Aufzeichnung der Präsentation im Anschluss zu.

Tokenization Solutions in Liechtenstein

Tokenization Solutions in Liechtenstein for all types of assets with true equity tokens

SPEAKERS

  • Moderator: Nicolas Weber, Business Development, Amazing Blocks
  • Tim Dierckxsens, CEO & Co-Founder, Arkane Network

DATE & TIME

Date: Friday, March 12, 2021
Time: 16:30-17:30 (CET)
Mode: online talk via Zoom; Zoom dial-in URL will be sent previous to the online talk 

LANGUAGE

This talk will be held in English. 


About Disrupt Network

Blockchain and community building. This is our mission. The Coronavirus did not make things easier for us, but we will now move our business online to help education and dissemination in the blockchain area. https://www.disrupt-network.io
You want to become our speaker? We aim at 500+ video conference participants per talk. Write to: team@disrupt-network.io

Geschlossene Fonds und sonstige alternative Investmentfonds

In Zeiten niedriger Zinsen erfreuen sich geschlossene Fonds und sonstige alternative Fondskonzepte zunehmender Beliebtheit. Dies gilt insbesondere für Private Equity-, Venture Capital-, Infrastruktur und Immobilienfonds aber auch für Kapitalanlagen in Windparks und sonstige erneuerbare Energien, Schiffsbeteiligungen, Flugzeuge, Filme und Leasingprojekte.

In diesem WM Online-Seminar: Geschlossene Fonds am 17. März 2021 werden verschiedene steuerliche Entwicklungen behandelt, wie etwa das Jahressteuergesetz 2019 mit der vermeintlichen rückwirkenden Aktivierungspflicht von Fondsetablierungskosten (§ 6e EStG) und der Referentenentwurf eines sog. Steueroasen-Abwehrgesetzes vom 15.2.2021 haben in der Praxis teils für Verunsicherung gesorgt.

Inhalt:

  • Private Equity Fonds aus der Sicht der Finanzverwaltung
  • Aktuelle Steuerentwicklungen und automatisiertes Anlegerreporting bei PE-Fonds und sonstigen AIF
  • Typische Fondsstrukturen und steuerliche Auswirkungen der gewählten Fondsstruktur beim deutschen Investor
  • Auswirkungen der DAC6-Richtlinie und der ATAD auf Fondsinitiatoren und Investoren
  • Die Fondsagenda 2021
  • Aktuelles zum Fondsstandort Luxemburg
  • - Die „neuen“ Fondstypen des Fondstandortgesetzes

Das vollständige Programm finden Sie hier.

> Jetzt anmelden!

Covid-19, der globale Süden und das ethisch-nachhaltige Investment

Covid-19 hat die westlichen Industrienationen noch immer fest im Griff. Die Folgen der Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, werden durch milliardenschwere Hilfsprogramme für Familien und Unternehmen zumindest teilweise abgefedert. Die Impfprogramme laufen – wenn auch schleppend – fast überall an und die Gesundheitssysteme geraten zwar an ihre Grenzen, sind aber vergleichsweise gut ausgestattet.

Doch wie sieht die Situation andernorts aus? Auf welche Hilfen und Unterstützung können die Menschen in den Ländern des globalen Südens zählen? Welche Auswirkungen hat die Pandemie dort? Welche Strategien im Umgang mit Covid-19 finden dort Anwendung? Wie ist die Wirtschaft betroffen und welche mittel- bis langfristigen Folgen sind zu erwarten? Und schließlich: Welche Rolle spielen in diesem Kontext das ethisch-nachhaltige Investment, verantwortlich Investierende und speziell die Mikrofinanz?

Diese Fragen will CRIC in der Veranstaltung "Covid-19, der globale Süden und das ethisch-nachhaltige Investment" gemeinsam mit Organisationen aus der Entwicklungszusammenarbeit und dem Finanzbereich diskutieren. Nach einem Einführungsvortrag zur aktuellen Lage werden verschiedene Perspektiven mit einem Schwerpunkt auf der Mikrofinanz eingebracht und im Anschluss gemeinsam diskutiert.

Zum Pogramm tragen bei: David Reusch, Vorstandsvorsitzender CRIC e.V.; Dr. Klaus Schilder, Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.; Silvio Krauss, Oikocredit Deutsche Schweiz; Katharine Trimpop, Monega; Rebecca Weber, GLS Bank; Ulrike Lohr, Südwind und Reinhard Heiserer, Vorstand CRIC e.V. Bitte finden Sie das gesamte Programm hier.

Sie sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bis zum 16. März unter diesem Link an.


CRIC (Corporate Responsibility Interface Center) ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage und versteht sich gleichermaßen als Informationsplattform und Kompetenzzentrum. Ziel der Aktivitäten von CRIC ist es, ökologischen, sozialen und kulturellen Aspekten in Unternehmen und der Wirtschaft mehr Gewicht zu verleihen. Mit rund 120 Mitgliedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist CRIC die größte Investorengemeinschaft zur ethisch-nachhaltigen Geldanlage im deutschsprachigen Raum. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Bewusstseinsbildung, dem Dialog mit der Wirtschaft (engl. Engagement) und der wissenschaftlichen Begleitforschung. CRIC wurde im Jahr 2000 gegründet. Der Vereinssitz ist Frankfurt am Main.

BLOCKROCKET’s Monthly Startup Pitch: March 2021

Every month, BLOCKROCKET handpicks a few promising early-stage blockchain startups to pitch their business case in front of 150+ leading executives, founders, and investors from the blockchain ecosystem in Germany. We also include a small jury of business angels, VCs and partners who will pick a monthly winner at the end of the event.

BLOCKROCKET is a dedicated accelerator for blockchain startups. They help startups to get access to the German blockchain ecosystem throughout a variety of exclusive events and services. Apart from that they are investing in a select few startups.

PRESENTING STARTUPS

  • Relai - platform for anyone to invest in Bitcoin most conveniently. (Julian Liniger)
  • BlackGull - digital tool that streamlines international trade processes. (Ricardo Henriquez)
  • Xylene - transparency solutions for supply chain management, customer engagement and easier compliance. (Christopher Edwards, Giuseppe Benenati)
  • Talium Assets – Customizable tokenization platform, from simple to advanced personalizations to allow customers to easily handle every single financial operation.

JURY

  • Patrick Van de Mosselaer, Managing Director, Tioga Capital
  • Wolfgang Männel, Managing Director, Blockchain Founders Group
  • Florian Bitterli, Investment Analyst, Avaloq Ventures

MODERATOR

Benjamin Horvath (BLOCKROCKET - European Blockchain Accelerator)

DATE & TIME

Date: Wednesday, March 24, 2021
Time: 9h00-10h00 (CET)
Mode: online talk via Zoom; Zoom dial-in URL will be sent previous to the online talk

Please find further information on eventbrite.


The Disrupt Network community connects startups, enterprises, and enthusiasts for tech-driven areas such as blockchain, artificial intelligence, IoT, and other disruptive technologies that drive digital transformation.
The purpose of the Disrupt Network community is to facilitate rapid knowledge transfer to help companies understand, how to apply those technologies in their favor. https://www.disrupt-network.io

Energy Transition and Decarbonisation Forum

The world has made the transition from one major form of energy to another several times – from animal power and biomass to burning coal, and then to the increasing use of oil and gas. The replacement of those fuels with renewables marks the next historic shift. However, natural gas is still a fundamental for the EU energy sector, as it provides benefits which can’t currently be provided by renewable electricity.

How can we open the door to a decarbonised future? Electrification has to be the key development to meet the Decabonisation targets. The energy transition will be enabled by information technology, smart technology, policy frameworks and market instruments.

Attendees of the Energy Transition and Decarbonisation Forum on 25 - 26 March will learn how to reduce fossil fuel consumption worldwide by improving end-use efficiency, conversion efficiency and by introducing renewable resources. How sector coupling can improve the efficiency and flexibility of the energy system, its reliability and adequacy as well as reduce the costs of decabonisation. Why Power-to-X is the carbon-neutral energy storage and sector coupling technology of the future. The selected speakers will reveal the key challenges and updates on the energy transition opportunities while networking with experts in the field.

EU Ecolabel für nachhaltige Finanzprodukte

Bereits 2022 könnte das erste europaweite Gütesiegel für nachhaltige Finanzprodukte Realität werden. Der Prozess ist schon weit fortgeschritten, aktuell werden strittige Fragen diskutiert und letzte Details verhandelt.

Worum geht es und was erwartet uns? CRIC will diesen Fragen nachgehen und konnte dafür mit Raphael Fink vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) einen Referenten gewinnen, der nicht nur in der entsprechenden Arbeitsgruppe aktiv ist und von daher die Details kennt, sondern der als Mitglied des European Ecolabelling Board (EUEB) auch einen guten Einblick in die politischen und administrativen Prozesse hat.

Herr Fink wird den aktuellen Stand zum EU-Ecolabel vorstellen und steht dann für eine Diskussion zur Verfügung.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Artificial Intelligence in the Financial Sector

In 2020 PLEXUS Investments sponsored its “Advancement Award for Artificial Intelligence in the Financial Sector”. The award ceremony for the first Advancement Award will take place as part of a digital conference with interesting presentations of AI fund managers and an expert from the industrial sector. PLEXUS is pleased to share the knowledge with an international community and promote research into artificial intelligence (AI) and machine learning in the financial sector.

Please find the agenda here and the registration here.