Henderson Global Investors Fund Manager Outlook 2015

London / Frankfurt am Main – Alex Crooke, Head of Global Equity Income bei Henderson Global Investors, erklärt seine Anlagestrategie für 2015.

Verständnis für Unternehmen und Branchenentwicklung entscheidend

2014 entwickelte sich die Weltwirtschaft zwar stärker als im Vorjahr, doch war die Wachstumsrate nur gering. So wurden auch die Wachstumserwartungen im Jahresverlauf zunehmend nach unten geschraubt. Das Ergebnis war ein wettbewerbsintensiveres Umfeld mit geringerer Rentabilität als sowohl Unternehmen wie auch Anleger ursprünglich erwartet hatten.

Deshalb ist es wichtig, sich bei Anlageentscheidungen nicht vom Konjunkturverlauf abhängig zu machen. Von zentraler Bedeutung ist es, die Wettbewerbsvorteile eines Unternehmens und die Dynamik in der Branche zu verstehen.

Chancen bei Gesellschaften mit geringer Konjunktursensibilität

Attraktive Chancen dürften sich bei Unternehmen mit strukturellem Wachstum bieten, die nicht auf eine Erholung der Wirtschaft angewiesen sind, die über erhebliche Marktanteile verfügen und zudem in vergleichsweise konsolidierten Industriezweigen tätig sind, was stabile Preise begünstigt. Gute Gelegenheiten sehen wir überdies bei Unternehmen, die sich auf Erholungskurs befinden und deren Potenzial vom Markt sehr gering eingeschätzt wird. Wichtig ist dabei jedoch, dass sie einen ansehnlichen Cashflow generieren und über eine solide Bilanz verfügen.

Steigende Dividenden als Reaktion auf das Niedrigzinsumfeld und seine Folgen

Wir sind heute etwas optimistischer gestimmt. Hierfür gibt es mehrere Gründe: Allen voran der gesunkene Ölpreis, durch den das verfügbare Einkommen der Verbraucher steigt, die Mini-Inflation, die es den Zentralbanken erlaubt, an ihrer expansiven Geldpolitik festzuhalten, sowie der nachlassende Sparzwang der öffentlichen Haushalte in einigen Ländern und Regionen wie den USA und Teilen Europas.

Auf der anderen Seite erschwert das weltweit anhaltende Niedrigzinsumfeld den Anlegern die Suche nach Anlageinstrumenten, die einen akzeptablen Ertrag abwerfen. Verglichen mit anderen Anlageklassen sind die Dividendenrenditen attraktiv, denn viele Unternehmen stocken ihre Dividende auf. Bei diesen Rahmenbedingungen dürften auf Dividendenaktien spezialisierte Strategien bei Anlegern auch weiter gefragt sein.

Über den Manager
Alex Crooke kam 1994 als Associate Director of Investment Trusts zu Henderson Global Investors, nachdem er seine Karriere in der Investmentbranche 1990 bei Equitable Life Assurance Society als Analyst für den US-Markt begonnen hatte. Mitte 1994 wurde er von Henderson als Co-Manager mit der Verwaltung der britischen Wertpapiere des Witan Investment Trust betraut. In der Folge übernahm Crooke noch weitere Aufgaben bei Henderson. So wurde er Fondsmanager mehrerer ertragsorientierter Unit Trusts und Investment Trusts. Daneben verwaltete Crooke seit 2003 The Bankers Investment Trust PLC und seit 1997 Henderson High Income Trust PLC. Er ist außerdem Co-Fondsmanager des in den USA aufgelegten Global Equity Income Fund und leitender Fondsmanager des Henderson Dividend and Income Builder. Im Jahr 2013 wurde Crooke zum Leiter der Abteilung Global Equity Income ernannt, die alle vornehmlich in Dividendenaktien anlegenden Teams bei Henderson vereint.

Crooke besitzt einen Bachelor of Science (Hons) der Manchester University in Physik mit Schwerpunkt Astrophysik. Er ist Associate Member of the Society of Investment Professionals (ASIP).

Über Henderson Global Investors
Henderson Global Investors, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Henderson Group plc, ist eine renommierte internationale Vermögensverwaltungsgesellschaft, deren Geschichte bis ins Jahr 1934 zurückreicht. Henderson verwaltet ein Anlagevermögen in Höhe von 98,3 Mrd. Euro (Stand: 30. September 2014) für Kunden in Großbritannien, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und beschäftigt weltweit etwa 900 Mitarbeiter.

Zu den Kunden zählen sowohl Privatpersonen, Privatbanken und externe Vertriebs-gesellschaften als auch Versicherungen, Pensionskassen, staatliche Organe und Unternehmen. Als reiner Vermögensverwalter bietet Henderson eine Produktpalette, die von Aktien und Anleihen über Multi-Asset-Angebote bis hin zu alternativen Produkten wie Beteiligungskapital (Private Equity) und Hedgefonds reicht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.henderson.com.

Presseanfragen
Lars Haugwitz
GFD Finanzkommunikation
Tel.: +49 (0) 69 971 247 34
Email: haugwitz@gfd-finanzkommunikation.de