Henderson Global Investors Fund Manager Outlook 2015

London / Frankfurt am Main – Ian Warmerdam, Director of Technology Investment, will auch 2015 seine Investmentstrategie beibehalten. Kern dieser Strategie ist es, einerseits Anlagechancen bei unterbewerteten Technologieaktien wahrzunehmen und andererseits neue Innovationen mit hohem Wachstumspotenzial zu identifizieren. Bei seinen Anlageentscheidungen orientiert er sich an längerfristigen Trends.

Investitionschancen bei Verkaufswellen genutzt

Da die Stimmung an den Märkten schnell drehen kann, ist es wichtig, von seiner Anlageidee wirklich überzeugt zu sein. Zu einer solch festen Überzeugung kann man aber nur gelangen, wenn man die Risiken und Chancen der im Portfolio enthaltenen Anlagen versteht. Unsere zweistufige Fundamentalanalyse ist daher der Schlüssel zu unseren Anlageideen. Die Verkaufswellen im vergangenen Jahr, die nach einer seit nunmehr fünf Jahren andauernden Markterholung nichts Ungewöhnliches sind, haben für uns attraktive Einstiegsmöglichkeiten in neue Investments geboten und gleichzeitig die Gelegenheit zur Aufstockung besonders aussichtsreicher Bestände ermöglicht.

Fabrikautomation verspricht langfristiges Wachstum und Innovationen

Auch 2015 sehen wir wieder attraktive Anlagechancen bei unseren sechs zentralen Anlagethemen Gesundheit, Innovation, Internet-Boom, papierloser Zahlungsverkehr, Energieeffizienz und globale Marken. Daneben gibt es einige neue Themen, die sich zu einer ergiebigen Quelle für langfristige Wachstumsideen entwickeln könnten. Eines dieser Themen ist die Fabrikautomation.

Zu den größten Risiken für unsere globale Wachstumsstrategie zählt eine längere Phase der unterdurchschnittlichen Wertentwicklung des US-Aktienmarktes gegenüber dem breiteren Anlageuniversum. Dass unser Fonds in den USA übergewichtet ist, ist fast ausschließlich darauf zurückzuführen, dass wir dort gegenwärtig die meisten unterbewerteten Bereiche mit langfristigem Wachstum identifiziert haben.

Auf langfristige Wachstumstreiber achten

Wir nehmen nicht für uns in Anspruch, kurzfristige Trends an den Märkten vorhersagen zu können. Unsere Fonds haben wir jedoch nach wie vor bei Wertpapieren positioniert, die wir für unterbewertet halten und die von starken langfristigen Wachstumstreibern profitieren dürften. Wir sind deshalb weiterhin davon überzeugt, dass wir langfristig starke absolute und relative Renditen erzielen können.

Über den Manager
Ian Warmerdam ist im Jahr 2001 zu Henderson gewechselt und dort seit Anfang 2007 Director of Technology Investment. Er ist zuständig für die Verwaltung des von Morningstar mit 4 Sternen ausgezeichneten Henderson Global Technology Mutual Fund, der im August 2001 aufgelegt wurde. Außerdem ist er verantwortlich für den Technologie-Rahmen bei größeren globalen Aktienportfolios.

Ian Warmerdam ist ein Associate Member der Society of Investment Professionals.

Über Henderson Global Investors
Henderson Global Investors, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Henderson Group plc, ist eine renommierte internationale Vermögensverwaltungsgesellschaft, deren Geschichte bis ins Jahr 1934 zurückreicht. Henderson verwaltet ein Anlagevermögen in Höhe von 98,3 Mrd. Euro (Stand: 30. September 2014) für Kunden in Großbritannien, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und beschäftigt weltweit etwa 900 Mitarbeiter.

Zu den Kunden zählen sowohl Privatpersonen, Privatbanken und externe Vertriebs-gesellschaften als auch Versicherungen, Pensionskassen, staatliche Organe und Unternehmen. Als reiner Vermögensverwalter bietet Henderson eine Produktpalette, die von Aktien und Anleihen über Multi-Asset-Angebote bis hin zu alternativen Produkten wie Beteiligungskapital (Private Equity) und Hedgefonds reicht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.henderson.com.

Presseanfragen
Lars Haugwitz
GFD Finanzkommunikation
Tel.: +49 (0) 69 971 247 34
Email: haugwitz@gfd-finanzkommunikation.de