DNCA Finance erweitert seine europäische Aktienfondspalette

Der am 24. Juni 2016 aufgelegte DNCA Invest Archer Midcap Europe vervollständigt nun das Fondsangebot in der Kategorie « Europäische Aktien », das bereits DNCA Invest Value Europe, DNCA Invest Europe Growth und DNCA Invest South Europe Opportunities umfasst.
Dieser "Stock Picking"-Fonds, der von Don Fitzgerald und Isaac Chebar, zwei Experten für europäische Aktien mit einer allseits anerkannten Erfolgsbilanz, gemanagt wird, zielt auf europäische Unternehmen mit geringer und mittlerer Kapitalisierung (Europäischer Wirtschaftsraum und Schweiz), die gemäß der Analyse der Fondsmanager mit einem Abschlag auf ihren Substanzwert gehandelt werden. Das Managementteam stützt sich auf eine Fundamentalanalyse und zielt darauf ab, Unternehmen auszuwählen, die einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil, eine belastbare Kapitalallokation aufweisen und in denen die Interessen der Unternehmensleitung und der Aktionäre im Einklang zueinander stehen. Das Portfolio konzentriert sich auf 40 bis 65 Positionen, wobei der Anteil jeder Position 1% bis 4% des Portfolios ausmacht (Stichtag: 31.08.2016).

DNCA Invest Archer Midcap Europe verfolgt das Ziel, langfristig attraktive, über den empfohlenen Investitionszeitraum (5 Jahre) risikobereinigte Renditen zu erzielen. Die Zusammensetzung des mit Ermessensspielraum verwalteten Portfolios strebt nicht an, einen Referenzindex nachzubilden. Allerdings wird der Index MSCI EUROPE MID CAP Net Return Euro Index, reinvestierte Dividenden einberechnet, zum nachträglichen Vergleich herangezogen.

Don Fitzgerald, Manager des Fonds, erläutert: „Das Segment der europäischen Mid-Caps bietet ausgezeichnete Anlagechancen. Mid-Caps dürften sich langfristig besser entwickeln als Large-Caps, weil sie im Allgemeinen bessere Wachstumsperspektiven bieten, da sie häufig das Ziel von Unternehmenszusammenschlüssen und -übernahmen sind. Dieses in geringerem Maße von den Finanzanalysten überwachte Segment bietet Marktineffizienzen, die ausgenutzt werden können. Die aktuelle Bewertung der europäischen Mid-Caps hat im Vergleich zu den Large-Caps nahezu ihr attraktivstes Bewertungsniveau seit 10 Jahren erreicht.“

DIE RISIKEN
- Aktienrisiko
- Kreditrisiko
- Währungsrisiko
- Risiko durch Verwaltung mit Ermessensspielraum
- Dieser Fonds bietet keine Kapitalgarantie

Die Manager:
Don Fitzgerald ist CFA (Chartered Financial Analyst) und hat sein Diplom am Trinity College in Dublin erworben. Seine berufliche Laufbahn begann er 1996 bei der Citigroup und wechselte 2013 zur WestLB in Paris.
2007 stieß er zu Tocqueville Finance. Von 2008 bis August 2015 leitete er den Fonds Tocqueville Value Europe, einen Fonds, der in seiner Kategorie für 1, 3 und 5 Jahre von Quantalys im ersten Dezil eingestuft wurde. Der Manager wurde zudem im Mai 2015 mit dem Trophée d’argent du REVENU ausgezeichnet.
Don beherrscht drei Sprachen und hat in Dublin, Paris, London und Frankfurt gearbeitet.

Im September 2015 kam er zu DNCA Finance in das Team von Isaac CHEBAR.

Isaac CHEBAR erwarb sein Diplom als Chemie-Ingenieur an der Polytechnischen Hochschule der Universität von Sao Paolo in Brasilien. Seine berufliche Laufbahn begann er als Manager für Schwellenländerfonds und Fonds mit Schwerpunkt in Südeuropa bei der Société Générale. 2000 stieß er zu Tocqueville Finance, wo er den Tocqueville Value Europe ins Leben rief und bis 2002 verwaltete. Anschließend war er bei Aviva für das europäische Fondsmanagement verantwortlich und betreute dort mehrere Mandate.

2007 wechselte er zum Fondsmanagementteam von DNCA Finance.

Haftungsausschluss:
Dieses Dokument ist eine unverbindliche Vorabinformation, die ausschließlich werblichen Zwecken dient, und stellt weder ein Angebot zur Zeichnung noch eine Investitionsempfehlung dar. Dieses Dokument darf ohne die vorherige Genehmigung der Verwaltungsgesellschaft weder ganz noch teilweise vervielfältigt, verbreitet und weitergegeben werden. Der Zugriff auf die vorgestellten Produkte und Dienstleistungen kann hinsichtlich bestimmter Personen oder Länder Einschränkungen unterliegen. Die steuerliche Behandlung ist von der persönlichen Situation des einzelnen Kunden abhängig. Die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) sind dem Zeichner vor jeder Zeichnung auszuhändigen.
Für die vollständigen Informationen über die strategische Ausrichtung und die Gesamtheit der Gebühren konsultieren Sie bitte den Prospekt, die KIID und die weiteren vorgeschriebenen Informationen, die auf unserer Website www.dnca-investments.com zur Verfügung stehen oder kostenfrei beim Geschäftssitz unserer Verwaltungsgesellschaft angefordert werden können.

Über DNCA:
DNCA ist eine Fondsboutique, die im Jahr 2000 in Paris von Spezialisten für Vermögensverwaltung gegründet wurde, die Vermögensplanungsleistungen für private und institutionelle Anleger anbieten. Die Gesellschaft setzt dabei auf eine defensiv ausgerichtete Strategie und strebt danach, das Rendite-Risiko-Verhältnis der Portfolios zu optimieren. Dank eines Teams aus mehr als 104 Mitarbeitern hat DNCA ein breites Spektrum von Kompetenzen und Know-how auf den europäischen und internationalen Aktienmärkten ("Long-only"- und "Absolute-Return"-Strategien) sowie in den Bereichen diversifizierte Vermögensverwaltung, Wandelanleihen und Anleihen in der Eurozone entwickelt.
Dank seines Qualitätsmanagements, das regelmäßig von der Fachpresse ausgezeichnet wird, konnte DNCA in den letzten 15 Jahren ein rasantes Wachstum verzeichnen. Sein Vermögensbestand beläuft sich auf 19 Milliarden (zum 31.08.2016).