CORESTATE und Bayerische Versorgungskammer gründen Mikro-Apartments-Fonds

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (“CORESTATE”), ein vollintegrierter Immobilien-Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, und die Bayerische Versorgungskammer (BVK), mit einem verwalteten Vermögen von über EUR 70 Mrd. einer der größten institutionellen Anleger in Deutschland, haben einen gemeinsamen Spezialfonds aufgesetzt: Der neue "BVK-Residential Europe-Immobilienfonds Corestate" strebt ein Gesamtvolumen von mindestens EUR 500 Mio. an.

Der Spezialfonds investiert vorrangig in Mikro-Apartments, darunter insbesondere Studentenwohnungen in europäischen Hochschulstädten, die nach wie vor solide wirtschaftliche Fundamentaldaten aufweisen. Der geographische Schwerpunkt liegt derzeit auf Deutschland und Österreich. Als erste Vermögenswerte werden fünf Student-Housing-Immobilien aus dem aktuellen Portfoliobestand von CORESTATE in den Fonds integriert. Die fünf Objekte mit 1.836 Wohneinheiten erwirtschaften zusammengenommen Jahresnettomieteinnahmen in Höhe von ca. EUR 9,3 Mio.. Vier Objekte befinden sichin Deutschland und ein Objekt in Österreich.

André Heimrich, Vorstandsmitglied Kapitalanlagen, BVK: "Für uns bietet der neu aufgelegte Mikro-Apartment-Fonds die seltene Gelegenheit, in ein funktionierendes Bestandsportfolio mit einer attraktiven Renditeprognose zu investieren und gleichzeitig einen Spezialisten in diesem Segment für das Asset Management anzubinden. Dadurch erweitern wir auch unser Anlagespektrum um eine zukunftsträchtige Asset Klasse." 

Sascha Wilhelm, CEO, CORESTATE: "Wir sind sehr früh als einer der ersten in den Markt für Studentisches Wohnen eingestiegen. Gemeinsam mit semi-institutionellen Kapitalgebern haben wir das Investmentprodukt erfolgreich entwickelt und gleichzeitig eine vollfunktionsfähige Plattform für diese Assetklasse geschaffen. Mit der BVK haben wir nun einen institutionellen Partner gewonnen, der ebenso von der Werthaltigkeit des Produktes überzeugt ist."

CORESTATE verantwortet neben dem Einkauf auch das Investment- und Asset Management sowie den Betrieb der Immobilien des Fonds.