Warburg Invest legt nachhaltigen Sachwertefonds auf

Warburg Invest hat zum Frühjahr 2013 den Sachwertefonds transparente Invest aufgelegt. Das Fondsmanagement übernimmt die RP Rheinische Portfolio Management GmbH. Der Fonds investiert direkt und indirekt in Aktien nachhaltiger deutscher Unternehmen, in inflationsgeschützte deutsche Staatsanleihen und in Gold. Die Gewichtung der drei Anlageklassen folgt einem so genannten Risk-Parity-Ansatz: Je stärker der Wert der Assetklasse schwankt, desto geringer ihr Anteil am Portfolio. Zudem berücksichtigt der Fonds Aktien aus dem Universum des DAXglobal® Sarasin Sustainability Germany und setzt auf die Unterstützung der oekom research AG. Mit Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des transparente Invest im Juli diesen Jahres wird der Fonds künftig seinen nachhaltigen Investmentanspruch in die Vertragsbedingungen mit einbeziehen.

„Der transparente Invest ist ein Nachhaltigkeitsfonds mit klarer Realwertorientierung. Zusammen mit der gleichen Risikogewichtung der einzelnen Anlageklassen ergibt sich ein einzigartiges Fondskonzept, das vor allem für defensive Anleger geeignet ist“, erläutert Fondsmanager Stefan Gretschel.

Initiiert hat das Fondskonzept die transparente – Nachhaltige Vorsorgeprodukte GmbH mit Unterstützung des Vereins für alternative Versorgungskonzepte e.V. (VAV). Die transparente GmbH ist ein Pionier nachhaltiger Finanzwirtschaft. Binnen drei Jahrzehnten haben die Gesellschafter Andreas Hartwieg und Andreas Wietholz Sicherheit, Rentabilität und Nachhaltigkeit schon zu einer Vielzahl an innovativen Produkten kombiniert. Gerade Gold stellt hinsichtlich des Investmentanspruchs eine besondere Herausforderung dar. Die transparente GmbH misst daher dem Kriterium der sozial- und umweltverträglichen Gewinnung des Materials Gold hohe Bedeutung bei.

„Der transparente Invest verbindet das Management von Sachwerten mit einem modernen Portfoliomanagement-Ansatz. Wir freuen uns sehr, dass sich die transparente – Nachhaltige Vorsorgeprodukte GmbH mit ihrem Fonds für unser Haus entschieden hat und wir RP Rheinische Portfolio Management GmbH für das Fondsmanagement engagieren konnten“, so Hans-Jürgen Schäfer, Geschäftsführer der Kapitalanlagegesellschaft Warburg Invest. 

Fondsdaten: transparente Invest
Fondsmanagement:  RP Rheinische Portfolio Management GmbH, Köln
Auflagedatum:  I-Tranche: 18.02.2013
Kapitalanlagegesellschaft:  Warburg Invest KAG mbH, Hamburg
ISIN:  I-Tranche: DE000A1JUVV7
Fondswährung:  Euro

Ertragsverwendung:  I-Tranche: ausschüttend,
Geschäftsjahresende:  31.12.
Ausgabeaufschlag:  I-Tranche: 0,00%
Depotbankvergütung p.a.:  0,10%
Verwaltungsvergütung p.a.:  I-Tranche: 0,75%
Mindestanlage: I-Tranche EUR 1.000.000