MFS verstärkt sein Anleihenteam in London

MFS verstärkt das Anleihenteam in London mit dem Institutional Portfolio Manager Owen Murfin. Er wird dem Investmentteam angehören und vor allem für Kunden der Global-Credit- und Aggregate-Strategien tätig sein.

„In den letzten Jahren ist das Anleihengeschäft von MFS außerhalb der USA gewachsen. Owen Murfins Funktion ist sehr wichtig, weil wir unser Anleihengeschäft in Europa weiter ausbauen möchten“, kommentiert Pilar Gomez Bravo, Director of Fixed Income – Europe.

„Owen Murfin ist ein erfahrener Anleiheninvestor mit einer ausgezeichneten Reputation. Mit seiner Kernkompetenz für internationale Anleihen wird er unser Team bereichern und stärken. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm“, fügt Gomez Bravo hinzu.

Murfin hat 20 Jahre Investmenterfahrung und kommt von Blackrock, wo er 15 Jahre als Anleihenportfoliomanager tätig war. Dort war er mitverantwortlich für das Management fundamentaler Anleihenstrategien (internationale Staatsanleihen, Aggregate-Portfolios, Unternehmensanleihen und Spezialmandate). Zuvor war er fünf Jahre lang Portfoliomanager und Credit-Analyst bei Goldman Sachs Asset Management.

Zu seiner neuen Position sagt Owen Murfin: „Ich freue mich über diese einzigartige Möglichkeit, für ein etabliertes Unternehmen mit einem wachsenden Anleihengeschäft tätig zu werden. Im aktuellen Umfeld mit niedrigen Erträgen, strengeren Regulierungen und immer komplexeren Märkten brauchen Investoren mehr Unterstützung denn je. Ich halte meine Erfahrung im Portfoliomanagement für sehr hilfreich, um unseren Kunden zu helfen, diese schwierige Situation zu meistern.“

Über MFS Investment Management
MFS wurde 1924 gegründet und ist ein aktiver, globaler Assetmanager mit Investmentniederlassungen in Boston, Hongkong, London, Mexico City, São Paulo, Singapur, Sydney und Toronto. MFS verfolgt einen einzigartigen partnerschaftlichen Ansatz, um Mehrwert für seine Kunden zu schaffen. Der Investmentprozess hat drei Säulen: integriertes Research, internationale Zusammenarbeit und aktives Risikomanagement. Am 31. Januar 2018 verwaltete MFS 510,6 Mrd. US-Dollar Anlagevermögen für Privatanleger und institutionelle Investoren weltweit.