Stefan Kuhn wird Leiter der ETFs für das SPDR-Geschäft von State Street Global Advisors in Deutschland

State Street Global Advisors, der Vermögensverwalter der State Street Corporation (NYSE: STT), gab heute die Ernennung von Stefan Kuhn zum Managing Director und Head of ETFs für Deutschland bekannt. Kuhn wird seinen Sitz in Frankfurt haben und an Rory Tobin, Global Head of State Street Global Advisors' SPDR ETF Business, berichten.

In dieser neuen Funktion wird Kuhn für die Leitung, Verwaltung und Entwicklung des ETF-Geschäfts von SPDR in Deutschland für institutionelle Kunden, Vermögens- und Intermediär-Kunden verantwortlich sein. Vor seinem Wechsel zu SPDR war Kuhn Head of ETF Sales für Lyxor im deutschsprachigen Europa und davor Head of Flow Rates für BNP Paribas in Deutschland und Österreich. Insgesamt verfügt Stefan über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Finanzbranche, unter anderem bei Morgan Stanley, Sal Oppenheim, Banco Santander und JP Morgan.

"Seit der Eröffnung unseres Büros im Jahr 1970 hat State Street eine bedeutende Präsenz in Deutschland aufgebaut und unsere Dienstleistungen erweitert, um den sich ändernden Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden", so Tobin. "State Street beschäftigt heute ein umfangreiches Team in Frankfurt und München, und die Einstellung von Stefan ist ein weiterer Beweis für unser Engagement beim Aufbau unserer ETF-Präsenz in diesem wichtigen Markt.“

"Stefan bringt umfangreiches Wissen über ETFs und die Herausforderungen deutscher Investoren mit. Seine Expertise wird entscheidend sein, wenn es darum geht, das Beste aus der State Street für unsere Kunden herauszuholen und unsere Präsenz in diesem Schlüsselmarkt für SPDR auszubauen. Wir freuen uns, Stefan bei State Street Global Advisors begrüßen zu dürfen."

Stefan hat einen BS in Informatik von der James Madison University und einen Abschluss als Diplom-Kaufmann (MBA) von der European Business School.  

Über SPDR Exchange Traded Funds

SPDR ETFs sind eine globale Familie, die eine Vielzahl von internationalen und nationalen Anlageklassen umfasst. SPDR ETFs werden von SSGA Funds Management, Inc. verwaltet, einem registrierten Anlageberater und hundertprozentigen Tochterunternehmen der State Street Corporation. Die Fonds bieten Anlegern die Flexibilität, Anlagen auszuwählen, die auf ihre Anlagestrategie abgestimmt sind. State Street Global Advisors, anerkannt als Pionier der Branche, gründete 1993 den ersten börsennotierten ETF in den USA und blieb an der Spitze der verantwortungsvollen Innovation, wie die Einführung zahlreicher innovativer Produkte, darunter First-to-Market-Einführungen mit Gold, internationalen Immobilien, internationalen festverzinslichen Wertpapieren und Sektor-ETFs, beweist. Weitere Informationen finden Sie unter www.spdrs.com

Über State Street Global Advisors

Seit vier Jahrzehnten dient State Street Global Advisors den Regierungen, Institutionen und Finanzberatern der Welt. Mit einem rigorosen, risikobewussten Ansatz, der auf Forschung, Analyse und markterprobter Erfahrung basiert, bauen wir auf einer breiten Palette von aktiven und Indexstrategien auf, um kostengünstige Lösungen zu schaffen. Als Stewards helfen wir Portfoliounternehmen zu erkennen, dass das, was fair für die Menschen und nachhaltig für den Planeten ist, eine langfristige Leistung erbringen kann. Und als Pioniere bei Index-, ETF- und ESG-Investitionen erfinden wir immer wieder neue Anlagemöglichkeiten. Damit sind wir mit fast 2,73 Billionen US-Dollar* der drittgrößte Vermögensverwalter der Welt.

*Diese Zahl wird zum 30. Juni 2018 angegeben und beinhaltet ca. 53 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten in Bezug auf SPDR-Produkte, für die State Street Global Advisors Funds Distributors, LLC (SSGA FD) ausschließlich als Marketingagent tätig ist. SSGA FD und State Street Global Advisors sind angeschlossen.