Schroders schließt Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an BlueOrchard ab

Schroders plc (“Schroders”) schließt den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung am führenden Impact Investment Manager BlueOrchard Finance Ltd (“BlueOrchard”) erfolgreich ab.

BlueOrchard, ein Pionier im Bereich Mikrofinanz und Impact Investing, verwaltet ein Vermögen von rund 3.5 Milliarden US-Dollar und ist weltweit in Schwellen- und Grenzmärkten tätig.

Dabei bietet BlueOrchard seinen Anlegern Investmentlösungen in verschiedenen Anlageklassen, darunter Fremdkapital, Private Equity und nachhaltige Infrastruktur. Des Weiteren ist das Unternehmen Experte für innovative Blended-Finance-Mandate.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 als weltweit erster kommerzielle Manager von Mikrofinanzanlagen gegründet.

Schroders’ Group Chief Executive, Peter Harrison, sagt:

„Das Geschäftsmodell von BlueOrchard stellt unter Beweis, dass die Finanzmärkte positive Auswirkungen auf die Gesellschaftsentwicklung haben können. Ich bin stolz, dass Schroders künftig einen Beitrag zu den zahlreichen Initiativen von BlueOrchard leisten kann, um die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen zu erreichen.“

„BlueOrchards Tätigkeit im Mikrofinanzsektor und seine Zusammenarbeit mit Entwicklungsorganisationen bietet Investoren ein Potenzial für eine solide finanzielle Rendite und kommt zugleich nachweislich Millionen von Menschen in Schwellenländern zugute.“

„Wir sehen in Impact Investing einen künftigen Megatrend. Unsere Kunden wollen mit Ihren Anlagen mehr erreichen als bloße finanzielle Rendite. Schroders steht hierbei nun an der Spitze.”

Schroders’ Global Head of Private Assets, Georg Wunderlin, fügt hinzu:

„Die Partnerschaft unterstreicht unser Engagement im immer wichtiger werdenden Bereich der Nachhaltigkeit sowie dem breiteren Anlageuniversum von Impact Investing. BlueOrchard ist ein Pionier für Impact Investments in Schwellenländern und verfügt über eine Vielzahl an Kompetenzen in den Bereichen Mikrofinanz, Impact Bonds, Private Equity und Infrastrukturinvestments. Wir freuen uns darauf, BlueOrchards Wachstumspfad künftig als Teil der Schroders Group begleiten und unterstützen zu können.“

Peter A. Fanconi, Aufsichtsratsvorsitzender von BlueOrchard, kommentiert:

„Über die letzten 20 Jahre haben wir als Pionier im Bereich Mikrofinanz und Impact Investments ein hochklassiges, spezialisiertes Unternehmen für Impact-Investment-Lösungen aufgebaut. „Der Aufsichtsrat von BlueOrchard, welcher in seiner neuen Zusammensetzung sowohl aus Vertretern von BlueOrchard als auch von Schroders bestehen wird, wird das Unternehmen dabei unterstützen, sein Geschäft weiter auszubauen und den Kunden von BlueOrchard wie gewohnt langfristig und hervorragend zu betreuen.

Patrick Scheurle, Vorstandsvorsitzender von BlueOrchard, sagt:

„Impact Investing verfolgt das Ziel, das beste aus zwei Welten zu vereinen und somit sowohl attraktive finanzielle Renditen zu generieren sowie zugleich soziale und ökologische Ziele zu erreichen, wie den Kampf gegen den Klimawandel und die Armut.

„Schroders verfolgt ein langfristiges Engagement für Nachhaltigkeit und wir sind überzeugt, dass diese Partnerschaft BlueOrchard weiter dabei helfen wird, Impact Investing im Mainstream-Markt zu verankern.“

Schroders und BlueOrchard gaben im Juli dieses Jahres eine Vereinbarung bekannt, wonach Schroders eine Mehrheitsbeteiligung an BlueOrchard erwerben wird.