Welttag der Ozeane markiert markiert 20-jähriges Bestehen des Fonds Pictet-Water

Pictet Asset Management sieht weiterhin starkes Interesse an nachhaltigen Fonds und ESG-Anlagen – dies auch in für die Märkte turbulenten Zeiten. Der Welttag der Ozeane fällt dieses Jahr auf das 20-jährige Jubiläum des Fonds Pictet-Water. Dieser leistete Pionierarbeit im Bereich Thematischen Investierens und hat seit seiner Auflegung1 eine Performance von 298,1% verzeichnet – gegenüber 104,0%2 des Referenzindex.

Wie ein aktueller Bericht von Morningstar3 zeigt, haben sich nachhaltige Fonds während der Corona-bedingten Verkaufswelle an den Märkten als widerstandsfähig erwiesen Im ersten Quartal 2020 belief sich der Neugeldzufluss auf USD 45,6 Mrd. (GBP 37 Mrd.).

Der im Jahr 2000 aufgelegte und ursprünglich von Hans Peter Portner, Leiter von Themenaktien bei Pictet Asset Management, verwaltete Fonds Pictet-Water (Soft Closed) hat inzwischen Vorbildfunktion für Pictets Themenfondsgeschäft, welches mit einem Volumen von USD 41 Mrd. inzwischen 14 themenübergreifende und individuelle Strategien umfasst.

„Der Welttag der Ozeane erinnert uns daran, dass die Erde zwar zu 70 Prozent mit Wasser bedeckt ist, aber nur weniger als 1 Prozent für den menschlichen Gebrauch verfügbar und zugänglich ist. UNO-Prognosen zufolge wird die Weltbevölkerung bis 2050 um 2,5 Milliarden Menschen wachsen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtiger denn je, unser Augenmerk auf jene Unternehmen zu richten, die diese und andere knappen Ressourcen optimal nutzen.“

„Water ist nur eine der vielen Strategien mit Fokus auf Umweltthemen, die von Pictet verwaltet werden. Dazu gehören auch Clean Energy, Timber und der 2014 aufgelegte Global Environmental Opportunities (GEO). Dieser spricht Anleger an, weil der Klimawandel und die Notwendigkeit ökologischer Lösungen heute stärker ins Bewusstsein dringen als je zuvor. Über ein attraktives Risiko-Rendite-Profil hinaus wollen wir unseren Kunden einen Eindruck der positiven Umweltauswirkungen vermitteln, die sie mit einer Anlage in der Strategie erzielen.“

Belastbare Strategien sind das A und O bei Themenanlagen

Ein Anfang des Jahres von Morningstar4 veröffentlichter Bericht zeigte das schnelle Wachstum bei thematischen Aktienfonds auf und mahnte Anleger, bei ihrer Auswahl Vorsicht walten zu lassen, da nur 45 Prozent der Fonds länger als 10 Jahre existieren.

Hans Peter Portner dazu: „Da viele Unternehmen nun auf den Nachhaltigkeitszug aufspringen, müssen die Anleger ihre Entscheidungen mit Bedacht treffen.“

Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Pictet Asset Management mit dem globalen Thinktank und Beratungsunternehmen Copenhagen Institute for Futures Studies (CIFS) zusammen, um zu einem besseren Verständnis von Megatrends zu gelangen – jenen Kräften, die Umwelt, Gesellschaft, Politik, Technologie und Wirtschaft langfristig verändern.

Um die Widerstandsfähigkeit der einzelnen Strategien sicherzustellen, hat Pictet Asset Management zudem für die verschiedenen Themenstrategien Beiräte mit Wissenschaftlern und Führungskräften aus der Branche geschaffen.

Hans Peter Portner erklärt: „Damit Themenstrategien nachhaltig sind und nicht zu kurzlebigen Modeerscheinungen werden, müssen sie auf diesen langfristigen Megatrends aufbauen. Anleger sollten darin keine taktische Lösung sehen, sondern sich für fünf bis zehn Jahre engagieren – es ist ein Buy-and-Hold-Ansatz.“

„Darüber hinaus gehören ESG-Erwägungen schon immer zu unserem aktiven Anlageprozess für Themenanlagen in Aktien, von der Identifizierung des Themas bis hin zur individuellen Titelauswahl. Dies entspricht unserem langfristigen Ansatz.“


1) Der Referenzindex dient nur dem Performance-Vergleich
2) Der Referenzindex, der keine Umweltziele berücksichtigt, ist der MSCI AC World (EUR). Daten per 29. Mai 2020. Die Performance bezieht sich auf die Anteilsklasse I EUR nach Gebühren. Die in der Vergangenheit erzielte Performance gibt keine Gewähr für deren zukünftige Entwicklung.
3) Global Sustainable Fund Flows, Morningstar, Mai 2020
4) Global Thematic Funds Landscape, Morningstar, Februar 2020