Neuer Fonds ERSTE GREEN INVEST MIX setzt auf gezielte Auswahl von Umwelt-Aktien und Anleihen

Der Klimawandel und seine Folgen gelten als die größte Herausforderung der Menschheitsgeschichte. Um einen Umkehrtrend für eine umweltfreundliche Zukunft zu erreichen, bedarf es der gemeinsamen Anstrengung verschiedenster Bereiche.

Auch der Finanzsektor leistet mit der gezielten Steuerung von Investitionen einen wesentlichen Beitrag. Durch die Veranlagung in nachhaltig agierende Unternehmen wird diese Entwicklung unterstützt. Bei Neuemissionen werden finanzielle Mittel via Aktien und Anleihen nachhaltig agierenden Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Diesen Weg beschreitet die Erste Asset Management durch den neuen Fonds ERSTE GREEN INVEST MIX. Dabei handelt es sich um einen gemischten Fonds, der aus etwa fünfzig Prozent Aktien und fünfzig Prozent Anleihen besteht. Die Auswahl der Aktien erfolgt dabei analog zum Aktienfonds ERSTE GREEN INVEST der seit Anfang August notiert.

Neben neuen Technologien in den Bereichen Energie, Wasser und Recycling geht es im Fonds vor allem um die strategische Transformation traditionell energie- und ressourcenintensiver Unternehmen hin zum Lösungsanbieter – etwa Energieversorger oder die IT – und Lösungen zur Anpassung an bereits heute unvermeidbarer Folgen des Klimawandels.

Im Anleihenteil investiert der Fonds unter anderem in sogenannte Green Bonds und Anleihen von nachhaltig agierenden Unternehmen. Green Bonds sind Anleihen, bei denen die Erlöse in erster Linie grüne Projekte ganz oder teilweise finanzieren oder refinanzieren sollen.

Kombination bringt Vorteile für Anleger

Die Kombination von Aktien und Anleihen in einem Fonds hat zwei große Vorteile. Erstens wird nachhaltig agierenden Unternehmen bei Neuemissionen von Aktien oder Anleihen neues Kapital für deren Geschäftstätigkeit zugeführt. Außerdem kann die Beimischung von Anleihen das Risiko im Fonds reduzieren. Dadurch können auch Anleger und Anlegerinnen mit geringerer Risikotoleranz nachhaltige Unternehmen unterstützen und davon profitieren.

Die Zeichnungsfrist des Fonds startet am 15. September und geht bis zum 12. Oktober. Danach kann der ERSTE GREEN INVEST MIX zum jeweils aktuellen Ausgabepreis gekauft werden.


Info zum Fonds ERSTE GREEN INVEST MIX: www.erste-am.at/de/erste-green-invest-mix

Alles zum Thema Impact Fonds bei der Erste Asset Management: https://www.erste-am.at/de/private-anleger/nachhaltigkeit/impact

Wichtige rechtliche Hinweise

Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Entwicklungen.

Dieser Beitrag erschien zuerst im Blog der Erste Asset Management.

Mehr Informationen zur Produktpalette der Erste Asset Management finden Sie unter www.erste-am.at.