BlueOrchard vollzieht Closing des InsuResilience Investment Fund Debt Sub-Fonds mit 150 Millionen US-Dollar

Der Schweizer Impact-Investment-Manager BlueOrchard Finance Ltd ("BlueOrchard") vollzieht das Closing des InsuResilience Investment Fund (IIF) Debt Sub-Fund. Der Fonds ist die erste Initiative seiner Art, um den Zugang zu Klimaversicherungen in Entwicklungsländern zu verbessern. Bis heute hat der Fonds in 14 Projekte in Schwellenländern investiert und damit 25 Millionen Menschen in unterversorgten und wirtschaftlich gefährdeten Gemeinschaften geholfen, die Folgen des Klimawandels zu mildern. Ziel des IIF ist, bis 2025 zwischen 90 und145 Millionen Empfänger erreichen.

Die globale Partnerschaft G20 / V20 InsuResilience zielt darauf ab, mehr als 500 Millionen Menschen in gefährdeten Gebieten in Entwicklungsländern vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen. IIF ist die einzige Initiative im Rahmen der Globalen Partnerschaft, die privates Kapital in Unternehmen des privaten Sektors investiert, um das Angebot an gewerblichen Klimaversicherungen zu verbessern. BlueOrchard managt den IIF, der von der deutschen Entwicklungsbank KfW, im Auftrag des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) initiiert wurde.

Der IIF Private Debt-Fund vergibt Kredite an Finanzinstitutionen und Versicherungsgesellschaften. Mit den Mitteln werden Klimaversicherungslösungen in Entwicklungsländern ausgebaut und so die Anpassung an den Klimawandel verbessert. Zusammen mit seinen Portfoliounternehmen und den Unternehmen des IIF Private-Equity-Teilfonds entwickelt und vertreibt der Fonds Mikro- und Meso-Versicherungsprodukte gegen extreme Wetterereignisse und Naturkatastrophen. Gesteigert wird der Wert der IIF-Investitionen durch zweckgebundene Mittel für technische Unterstützung und Prämienzahlungen.

Der IIF ist ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche Blended-Finance-Strategie. Er ist als öffentlich-private Partnerschaft strukturiert und hat auf Grundlage der nachrangigen Schuldverschreibung (junior funding) des BMZ Investitionen von etablierten Investoren aus dem öffentlichen und privaten Sektor angezogen, darunter die Europäische Investitionsbank (EIB), DFC (U.S. International Development Finance Corporation), Bank of America, Calvert Impact Capital und Ceniarth LLC.

Philipp Müller, Chief Executive Officer bei BlueOrchard: „Der InsuResilience Investment Fund verbessert die Widerstandsfähigkeit der von Armut und Klimawandel bedrohten Haushalte, Bauern und KKMU in Entwicklungsländern gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels. Wir sind stolz darauf, diesen Fonds zu managen, und wir danken unseren Investoren für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.“

Stefan Hirche, Principal Portfolio Manager bei der KfW: „Nach dem Closing des Private-Equity-Teilfonds Anfang des Jahres freuen wir uns, den nächsten wichtigen Meilenstein erreicht zu haben. BlueOrchard ist ein starker und zuverlässiger Partner bei der Ausweitung dieser Initiative.“

Ambroise Fayolle, Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank, sagte: „Die Europäische Investitionsbank freut sich, die wegweisende Klimaversicherungsinitiative von BlueOrchard zu unterstützen. Sie trägt dazu bei, Millionen von Menschen in gefährdeten Gebieten vor einem sich wandelnden und extremeren Klima zu schützen. Der InsuResilience Investment Fund zeigt, wie globale Finanzpartner gemeinsam auf den Klimawandel reagieren und die von den G20 festgelegten politischen Ziele erreichen können.“

James Polan, Vice President des Office of Development Credit bei DFC: „DFC ist stolz darauf, dieses innovative Projekt zu unterstützen, dank dem sich durch Armut und Klimawandel gefährdete Bevölkerungsgruppen besser gegen Unwetter schützen können. Extremwetterereignisse treffen Frauen unverhältnismäßig stark, und wir schätzen BlueOrchards durchdachten Ansatz, der Genderaspekte bei Entscheidungen einbezieht, um zu garantieren, dass Frauen nicht zurückbleiben.“

Daniel Ford, Investment Officer bei Calvert Impact Capital: „Der InsuResilience Investment Fund von BlueOrchard treibt das Wachstum des globalen Klimaversicherungsmarktes und die Versorgung mit wichtigen, erschwinglichen Klimaversicherungsprodukten für einige der gefährdetsten Bevölkerungsgruppen der Welt, mit besonders positiven Auswirkungen auf Frauen.“

„Als Teil unseres Blended Finance Catalyst Pools und unserer breit angelegten Nachhaltigkeitsinitiativen ist diese Investition ein weiterer Beweis dafür, wie wir die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen fördern und gleichzeitig innovative Finanzlösungen vorantreiben, um auf globale Probleme wie den Klimawandel zu reagieren“, sagt Dan Letendre, Managing Director für Umwelt, Soziales und Governance bei der Bank of America. „Klimaversicherungen in Verbindung mit den Krediten bieten Kreditnehmern finanzielle Stabilität und machen Finanzmittel bei Klimaereignissen zugänglicher.“

Diane Isenberg, Gründerin von Ceniarth: „Verlässliche Klimaversicherungen sichern die Lebensgrundlage gefährdeter landwirtschaftlicher Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Wir sind ein stolzer Partner von BlueOrchards innovativen, ganzheitlichen Ansatz, klimagerechte Lösungen zu bieten.“


Über BlueOrchard Finance AG

BlueOrchard ist ein weltweit führender Impact Investment Manager und Mitglied der Schroders Group. Das Unternehmen verfolgt das Ziel nachhaltiges, integratives und klimagerechtes Wachstum zu fördern und dabei attraktive Renditen für Investoren zu erzielen. BlueOrchard wurde 2001 auf Initiative der UN als weltweit erster kommerzieller Manager von Mikrofinanzanlagen gegründet. Das Unternehmen hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz im Angebot von erstklassigen Anlagelösungen im Bereich Fremdkapital, Private Equity sowie nachhaltige Infrastruktur aufgebaut. Als Experte für innovative Blended Finance-Mandate ist das Unternehmen ein bewährter Partner international führender Entwicklungsbanken. BlueOrchard hat bisher mehr als 7 Mrd. USD für sophistizierte globale private und öffentliche Kunden investiert und damit greifbaren sozialen und ökologischen Impact erzielt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.blueorchard.com

Über den InsuResilience Investement Fund

Der in Luxemburg ansässige InsuResilience Investment Fund wurde von der KfW im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eingerichtet. Das übergeordnete Ziel des InsuResilience Investment Fund ist es, durch die Verbesserung des Zugangs zu und des Einsatzes von Versicherungen in Entwicklungsländern zur Anpassung an den Klimawandel beizutragen. Das spezifische Ziel des Fonds ist, die Schadenanfälligkeit von Haushalten mit niedrigem Einkommen sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gegenüber extremen Wetterereignissen zu minimieren. Der InsuResilience Investment Fund wurde als öffentlich-private Partnerschaft für professionelle Investoren eingerichtet und kombiniert Private-Debt- und Private-Equity-Investitionen in zwei getrennten Teilfonds sowie technische Unterstützung und Premium-Support. Der Fonds strebt sowohl finanzielle Renditen als auch einen sozialen und ökologischen Impact an. Weitere Informationen finden sie hier: www.insuresilienceinvestment.fund