20 Perspektiven auf die Potenziale von Engageme­­nt

Nachhaltige Finanzen – Durch aktives Aktionärstum und Engagement Wandel bewirken heißt der jüngst bei Springer Gabler veröffentlichte Sammelband von CRIC, der sich speziell der Anlagestrategie Engagement widmet. Ziel des fast 400 Seiten starken Buchs ist es, die Vielfalt und den Facettenreichtum von Engagement und die damit verbundenen Möglichkeiten sichtbar zu machen.

Engagement umfasst in erster Linie Dialoge mit Unternehmen und anderen Investmentobjekten, die Ausübung der Stimmrechte und das Einbringen von Resolutionen auf Aktionärsversammlungen. Der Sammelband nähert sich dem Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln: Zunächst wird Engagement aus wissenschaftlicher Sicht heraus beleuchtet, um dann die Anlagestrategie historisch wie auch konzeptionell und strategisch zu untersuchen. Spezialisierte Organisationen kommen mit ihren Zugängen und Aktivitäten zu Wort und Praxisbeispiele aus Bereichen wie Existenzlohn und Klimawandel werden angeführt. Überlegungen zu Wandel, Wirkung und gelingenden Dialogen schließen den Sammelband ab.

David Reusch, Vorstandsvorsitzender von CRIC: Beim Engagement werden Unternehmen mit den ethischen, ökologischen und sozialen Aspekten ihres Wirtschaftens konfrontiert mit dem Ziel, sie zu verantwortungsbewusstem Verhalten zu bewegen. Aufgrund dieses Potenzials widmet sich CRIC dem Thema in besonderem Maße. Wir sind sehr stolz, nun den ersten deutschsprachigen Sammelband speziell zu dieser Investmentstrategie herausgegeben zu haben und hoffen, damit einen Beitrag zu leisten, Engagement hierzulande zu stärkerer Geltung zu verhelfen.

Dem Sammelband ist ein Geleitwort von Bundespräsident a. D. Prof. Dr. Horst Köhler vorangestellt und ein Vorwort von CRIC-Vorstand Michael Diaz. Nach der Einleitung von CRIC-Geschäftsführungs-Mitglied Gesa Vögele folgen 20 Beiträge, in denen insgesamt 22 Autorinnen und Autoren eine multiperspektivische Betrachtung auf das Thema Engagement entfalten.


Das Buch ist seit Ende 2020 erhältlich und kann hier als E-Book oder Softcover bestellt werden. Es ist im Kontext des CRICTANK, der Forschungsinitiative von CRIC, entstanden. Für Rückfragen steht Ihnen Gesa Vögele gerne unter +49.69.405.66691 oder presse@cric-online.org zur Verfügung. Wir freuen uns über Rezensions-Anfragen.

CRIC (Corporate Responsibility Interface Center) ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage und versteht sich gleichermaßen als Informationsplattform und Kompetenzzentrum. Ziel der Aktivitäten von CRIC ist es, ökologischen, sozialen und kulturellen Aspekten in Unternehmen und der Wirtschaft mehr Gewicht zu verleihen. Mit rund 120 Mitgliedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist CRIC die größte Investorengemeinschaft zur ethisch-nachhaltigen Geldanlage im deutschsprachigen Raum. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Bewusstseinsbildung, dem Dialog mit der Wirtschaft (engl. Engagement) und der wissenschaftlichen Begleitforschung. CRIC wurde im Jahr 2000 gegründet. Der Vereinssitz ist Frankfurt am Main.

Seit November 2012 bündelt CRIC seine wissenschaftlichen Aktivitäten im CRICTANK. Die Forschungsinitiative beschäftigt sich vor allem mit investmentethischen Grundfragen, führt hierzu Projekte durch und verfasst Publikationen. Ziel des CRICTANK ist es, wichtige Fragen der Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage aufzugreifen und auf Basis wissenschaftlicher Methoden zu untersuchen. Weitere Informationen unter www.cric-online.org/der-verein/cric-tank.