BNY Mellon IM setzt mit neuem Fonds den Schwerpunkt auf Gesundheitswesen und Biotechnologie

BNY Mellon Investment Management, einer der größten Asset Manager weltweit mit einem verwalteten Vermögen von 2 Billionen US-Dollar, hat den BNY Mellon Smart Cures Innovation Fund aufgelegt. Der Fonds wird von Mellon Investments Corporation (Mellon) verwaltet, einer Gesellschaft unter dem Dach von BNY Mellon Investment Management.

Der BNY Mellon Smart Cures Innovation Fund ist Teil der in Irland domizilierten Fondspalette von BNY Mellon Global Funds, plc. Es handelt sich um einen thematischen Aktienfonds, der in Unternehmen investiert, die Behandlungsmethoden in den Bereichen Gentherapie, Genom-Editierung und Genmodulation entwickeln. Investiert wird ferner in Unternehmen, die die Entwicklung dieser Medikamente vorantreiben. Dazu zählen auch Mittel, die den Patienten nach Verabreichung einer einzigen Dosis einen jahrelangen Nutzen bieten können.

Der Fonds erweitert die bestehende Palette von thematischen Innovationsfonds von Mellon, die bereits den BNY Mellon Mobility Innovation Fund und den BNY Mellon Blockchain Innovation Fund umfasst. Er nutzt die Plattform für thematische Investments und die Aktien-Research-Kapazitäten von Mellon, um Anlegern ein Engagement in hochmodernen Bereichen des Gesundheitswesens und der Biotechnologie zu bieten. Zum Investmentteam zählen Wissenschaftler mit branchenspezifischen Kenntnissen sowie Forschungs- und Laborerfahrung.

Dazu Thilo Wolf, der das deutsche Geschäft von BNY Mellon Investment Management leitet: „Die aktuelle Gesundheitskrise erfordert eine stärkere Fokussierung auf Lösungen im Gesundheitsbereich, wobei die Entwicklung gentherapeutischer Lösungen und Instrumente zunehmend an Bedeutung gewinnt und immer mehr Investitionen anzieht. Wir sind der Ansicht, dass für Anleger, die Zugang zu diesem wachsenden Markt für Gesundheitslösungen wünschen, eine aktiv verwaltete thematische Strategie unerlässlich geworden ist.“

Die Portfoliomanager verfügen über umfassende und detaillierte Kenntnisse in diesem Bereich. Sie stützen sich auf ihre Erfahrungen als Wissenschaftler und langfristige Anleger im Gesundheitswesen, was es dem Team ermöglicht, die Erfolgskriterien aus einer fundamentalen Perspektive zu verstehen.“

Amanda Birdsey-Benson, PhD, und Matthew Jenkin, Co-Portfoliomanager bei Mellon: „Seit dem Abschluss des Humangenomprojekts im Jahr 2003 haben Wissenschaftler daran gearbeitet, herauszufinden, wie diese Gene gesteuert werden, wie sie zusammenwirken und wie sie Krankheiten verursachen können. Wir befinden uns an der Schwelle zur Biotech 2.0, angetrieben durch einen unaufhaltsamen technologischen Wandel. Wissenschaftler und Ärzte sind nun in der Lage, diese Informationen zu nutzen, um Krankheiten auf der DNA- und RNA-Ebene sicher und wirksam zu behandeln. Diese neuen Medikamentenklassen stellen das am schnellsten wachsende Segment im Bereich der Biopharmazeutika dar. Darüber hinaus stehen sie für eine veränderte Herangehensweise an die Gesundheitsversorgung, die über die bloße Behandlung von Symptomen hinausgeht und sich auf die Ursache der Krankheit konzentriert, um so letztendlich ein Heilmittel zu finden.“

Der Fonds steht europäischen institutionellen Anlegern und Intermediären in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal (nach Registrierung), Spanien, Schweden, Großbritannien, der Schweiz und Singapur (nur Privatplatzierung) zur Verfügung.


Über BNY Mellon Investment Management

BNY Mellon Investment Management ist mit einem verwalteten Vermögen von 2,0 Billionen US-Dollar (Stand: 30. September 2020) eines der weltweit größten Investmentmanagement-Unternehmen. Durch einen Ansatz, der die Anleger an erste Stelle setzt, bietet BNY Mellon Investment Management den Kunden das Beste aus beiden Welten: die Fachkompetenz von acht erstklassigen Investmentfirmen mit Lösungen für alle maßgeblichen Anlageklassen, hinter denen die Stärke, die Stabilität und die globale Präsenz von BNY Mellon stehen – einem der weltweit vertrauenswürdigsten Partner im Investmentbereich. Weitere Informationen über BNY Mellon Investment Management erhalten Sie auf www.im.bnymellon.com.

BNY Mellon Investment Management ist eine Sparte von BNY Mellon, das über ein verwahrtes und/oder verwaltetes Vermögen von 38,6 Billionen US-Dollar verfügt (Stand: 30. September 2020). BNY Mellon kann als einziger Ansprechpartner für Kunden agieren, die Anlagen emittieren, handeln, halten, verwalten, bedienen, übertragen oder umstrukturieren wollen. BNY Mellon ist die Unternehmensmarke der Bank of New York Mellon Corporation (NYSE: BK). Weitere Informationen finden Sie auf: www.bnymellon.com. Folgen Sie uns auf Twitter unter @BNYMellon oder besuchen Sie unseren Newsroom auf www. bnymellon.com/newsroom, um die neuesten Unternehmensmeldungen zu erhalten.