Union Investment und GERMANTECH starten 5. Runde des internationalen PropTech Innovation Award

Der mit 40.000 Euro dotierte PropTech Innovation Award ist in seine fünfte Runde gestartet. Unter dem Motto „Accelerating the Real Estate Evolution“ zeichnen die Initiatoren Union Investment und GERMANTECH wieder herausragende digitale Lösungen und Geschäftsmodelle rund um die drängendsten Fragen der Immobilienwirtschaft aus. Die Bewerbungsplattform ist unter www.proptech-innovation.de erreichbar. Noch bis zum 31. März 2021 können sich PropTech-Unternehmen mit ihren Lösungen für die Endrunde bewerben, in der insgesamt 15 Qualifikanten vor Jury und Online-Publikum um das Preisgeld und die begehrte Auszeichnung antreten werden. Das Finale findet am 23. Juni 2021 im Rahmen des PropTech Innovation Summit statt. Der Summit wird dieses Jahr als hybrider Online-Event veranstaltet. „Wir freuen uns darauf, dieses ständig wachsende Ökosystem aus Award und Live-Event auch in diesem Jahr mit vielen langjährigen und neuen Partnern weiter zu entwickeln und der Immobilienbranche viele neue Anstöße zu geben“, sagt Maria Gross, Geschäftsführerin von GERMANTECH. Als Netzwerkplattform von digitalen Innovatoren und der Immobilienwirtschaft hat der PropTech Innovation Summit im letzten Jahr über 600 Teilnehmer online zusammengeführt. Trotz der außergewöhnlichen Rahmenbedingungen der Pandemie hatten 150 PropTechs aus 29 Ländern ihre Projekte und Geschäftsideen eingereicht. Als starkes Signal an die PropTech-Szene wurde das Preisgeld 2020 ohne die Wahl eines Gesamtsiegers zu gleichen Teilen an alle 18 Finalisten vergeben.

Für den PropTech Innovation Award 2021 können digitale Innovatoren – Start-ups ebenso wie  etablierte Unternehmen mit innovativen Geschäftslösungen für die Immobilienwelt - ihre Bewerbungen in fünf neuen Kategorien einreichen: „Future Proof Office Spaces“, „Supporting Real Estate Value Chains“, „Re:Create Retail“, „New Concepts for Urban Living“ und „Smart & Sustainable: Connected Cities and Buildings“.

„Die Award-Kategorien nehmen die Themen auf, in denen die Immobilienbranche in Deutschland, Europa und weltweit jetzt wichtige Weichenstellungen für die Post-Corona-Zeit vornehmen muss. Hier erwarten wir besonders hohe Innovationspotenziale, die wir wirksam fördern und mit den PropTechs in Pilotprojekte oder marktfähige Lösungen umsetzen wollen“, sagt Christoph Holzmann, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH.

Aus jeder Kategorie wird auf dem PropTech Innovation Summit ein Gewinner ermittelt. Die fünf Kategorie-Sieger erhalten die Chance, im Finale um den Hauptpreis anzutreten. Die drei Gesamt-Preisträger werden durch Jurybewertung und Publikumsvoting im Internet ermittelt. Informationen und Bewerbungen unter www.proptech-innovation.de