LGIM erweitert institutionelles Team für Deutschland, die Schweiz und Österreich

Legal & General Investment Management verstärkt sein Team für das institutionelle Geschäft im deutschsprachigen Raum und ernennt Hans-Peter Bauder mit Wirkung zum 15. März 2021 zum Institutional Client Director für Deutschland, die Schweiz und Österreich.

In dieser neu geschaffenen Position wird Hans-Peter Bauder neben der Betreuung von Investoren und Consultants das weitere Wachstum von LGIM im institutionellen Asset Management unterstützen. Er berichtet an Silvia Schaak, Co-Head of Institutional, Deutschland, Schweiz und Österreich.

“Mit Hans-Peter Bauder gewinnen wir einen ausgewiesenen Asset-Management-Profi”, sagt Silvia Schaak. “Er kennt alle Facetten der institutionellen Kapitalanlage und hat sich insbesondere im Bereich Corporate Pensions einen Namen in der Fachwelt gemacht. Wir freuen uns, unser institutionelles Geschäft in den deutschsprachigen Ländern mit ihm gemeinsam weiterzuentwickeln. Deutschland zählt zu unseren strategischen Kernmärkten und das Interesse an den passiven und aktiven Anlagelösungen von LGIM bestärkt uns darin, unsere Präsenz auch in anderen europäischen Märkten weiter auszubauen.” In den letzten drei Jahren konnte LGIM seine Assets in der DACH-Region auf rund das Dreifache steigern. Insgesamt verwaltete LGIM zuletzt 1.430 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2020).

Hans-Peter Bauder verfügt über nahezu 30 Jahre Erfahrung in der institutionellen Vermögensverwaltung sowie im Asset Servicing und im Versicherungswesen. Er kommt von der CACEIS/KAS BANK N.V. German Branch, wo er zuletzt als Head of Relationship Management und Mitglied des deutschen Management-Komitees unter anderem für die Betreuung von Unternehmen, insbesondere CTAs, Pensionsfonds und internationalen Pension Consultants verantwortlich war. Bei der KAS BANK war er bis zu deren Übernahme durch Caceis Investor Services im Jahr 2020 insgesamt neun Jahre in verschiedenen Leitungsfunktionen tätig. Zu seinen früheren Stationen zählen leitende Tätigkeiten bei J.P. Morgan Asset Management, der SEB Bank, der Gerling-Konzern-AG und der Allianz Versicherungs AG. Hans-Peter Bauder hält ein Diplom in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Versicherungswirtschaft der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) in Mannheim und verfügt über eine Zusatzqualifikation als Spezialist für betriebliche Altersversorgung (BWV).

LGIM bietet institutionellen Anlegern vielfältige Investmentlösungen passend zu deren individuellen Bedürfnissen. Dazu zählen Indexfonds ebenso wie aktive Strategien für festverzinsliche Titel und Aktien oder das Liquiditätsmanagement. Im Rahmen seines “Active Ownership”-Ansatzes nutzt LGIM zudem ein voll integriertes Rahmenwerk für verantwortungsvolles Investieren, um langfristig Renditen zu steigern und die Marktstandards zu verbessern.


Legal & General Investment Management

Mit einem verwalteten Vermögen von 1.430 Milliarden Euro / 1.550 Milliarden CHF (Stand: 31. Dezember 2020) ist Legal & General Investment Management (LGIM) für die Kapitalanlage institutioneller Investoren der größte europäische Asset Manager und insgesamt einer der größten Asset Manager der Welt. LGIM ist zudem der größte Indexfondsmanager außerhalb der USA und der weltweit größte Manager von Liability Driven Investments (LDI). Die Muttergesellschaft Legal & General Group wurde 1836 gegründet und ist an der Londoner Börse im FTSE 100 notiert.