Clearstream und Eurex Clearing weiten ihr Angebot an Collateral-Services aus

Eurex Clearing jetzt an effiziente Triparty-Lösung von Clearstream angebunden/ Link ermöglicht automatische Verwaltung der Sicherheitsleistungen von Eurex Clearing/ Wichtiger Beitrag zur Integration der verschiedenen Services der Deutschen Börse zur Verbesserung der Collateral-Effizienz.

Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus, verfügt seit kurzem auch über einen Link zum Global Liquidity Hub, Clearstreams Triparty-Collateral-Management-Service. Durch diese Anbindung an den internationalen Zentralverwahrer (ICSD) Clearstream Banking Luxembourg können Eurex Clearing-Teilnehmer zur Absicherung ihrer jeweiligen Risiken Wertpapiersicherheiten in einem hochautomatisierten und effizienten Collateral-Umfeld hinterlegen und nutzen. Dieser neue Service ermöglicht es Clearing-Teilnehmern weiterhin, ihr Sicherheiten-Portfolio im Global Liquidity Hub effizient über verschiedene Gegenparteien und Services hinweg zu bündeln.

„Nutzer von Eurex Clearing profitieren damit von einem effektiven Triparty-Collateral-Management-Prozess, wie ihn nur unser Global Liquidity Hub bietet“, sagte Stefan Lepp, Mitglied des Clearstream-Vorstands. „Der Link zu Eurex Clearing ist ein weiterer bedeutender Schritt in der Umsetzung unserer Strategie, einerseits das Netzwerk an Partnerschaften zu vergrößern und andererseits weltweit verstreute Exposure-Lokationen, beispielsweise CCPs, zu verknüpfen.“
„Unser Hauptaugenmerk ist darauf gerichtet, unseren Teilnehmern effiziente Clearing-Services anzubieten, die dabei helfen, die neuen aufsichtsrechtlichen Vorgaben einzuhalten.

Der Link zu Clearstreams Tri-Party-Angebot ist dabei ein weiterer Meilenstein unserer Strategie. Unsere Teilnehmer profitieren dadurch von der automatischen Allokation, Optimierung und Austauschmöglichkeit von Wertpapieren bei der Erfüllung ihrer Margin-Anforderungen sowie ihrer Beiträge zum Clearingfonds über die Anbindung an einen der global am besten vernetzten Pools an Sicherheiten“, erklärte Thomas Book, Vorstandsvorsitzender von Eurex Clearing.
Eurex Clearing akzeptiert ein umfassendes Spektrum an Sicherheiten von weltweit rund 25.000 Wertpapieren. Clearing-Teilnehmer können Konten für Sicherheitsleistungen bei einem der folgenden Zentralverwahrer (CSD) unterhalten: Clearstream Banking Frankfurt, SIX Securities Services und Clearstream Banking Luxemburg.

Weiterführende Information: 
Der Global Liquidity Hub von Clearstream bietet eine integrierte Plattform für Dienstleistungen in den Bereichen Wertpapierleihe und Collateral Management für Barbestände, festverzinsliche Wertpapiere, Aktien und Investmentfonds. Das komplexe System ist sehr flexibel. Die vielen verschiedenen Teilnehmer können damit individuelle Service-Anforderungen umsetzen, und es besteht eine nahtlose Anbindung an GC Pooling, einen Eurex Repo-Service, der die Wiederverwendung von Sicherheiten bei der Bundesbank und der Banque Centrale de Luxembourg für die Beschaffung von EZB-Liquidität ermöglicht. Im November 2013 lag das monatliche durchschnittlich ausstehende Volumen bei über 660 Mrd. Euro.