Invesco Real Estate kauft in Glasgow für deutsche Institutionelle

Invesco Real Estate (IRE), der globale Immobilieninvestmentmanager, hat das Bürogebäude „Capella“, 5 Atlantic Quay, in zentraler Lage von Glasgow in einer Off-Market-Transaktion für ca. 43 Mio. £ erworben.

Das 11-stöckige Gebäude mit einer Nutzfläche von 10.710 m² wurde für den Invesco Real Estate - UK III Fund erworben, einen geschlossenen Fonds, der deutsches Kapital  am britischen Markt anlegt. Verkäuferin der Immobilie ist die Pensionskasse der britischen Fluggesellschaft British Airways (BA). Das in 2009 errichtete „Capella“  ist langfristig an finanzstarke Unternehmen wie ATOS, dem Glasgow City Council, CapQuest und MacRoberts vermietet.

Tobias Simon, Director Fund Management bei IRE, kommentiert: „Wir schätzen Glasgow als starken regionalen Büromarkt in Großbritannien. Dieses Prestigeobjekt mit seiner markanten Glas- und Stahlarchitektur gehört zu den besten Grade-A-Büroobjekten der Stadt.“

IRE wurde durch Ryden, die BA Pensionskasse durch Cushmans beraten.