Hamburg Trust verstärkt institutionellen Vertrieb

Hamburg Trust hat seinen institutionellen Bereich personell verstärkt. Als neuer stellvertretender Leiter Vertrieb wird sich David Rückel (30) schwerpunktmäßig um die Weiterentwicklung sowohl des Kunden- als auch Produktportfolios für institutionelle Investoren kümmern.

Rückel verfügt über mehrjährige Erfahrungen im institutionellen Geschäft. So war er vor seinem Einstieg bei Hamburg Trust Head seit 2012 of Institutional Business bei der in München ansässigen Catella Real Estate AG KAG. Davor zeichnete er als Geschäftsführer der Wells Real Asset Management GmbH federführend für den Aufbau Netzwerkes zu Versicherungen, Versorgungswerken und Pensionskassen in Deutschland und Europa verantwortlich.

Hamburg Trust hatte kürzlich den Start seines ersten Produktes gemäß des neuen Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) bekannt gegeben. Der geschlossene Spezial-AIF (Alternativer Investmentfonds) "FORum Mainz" investiert etwa 52,3 Millionen Euro in den Neubau der Hauptverwaltung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall in Mainz und richtet sich an institutionelle Anleger.