Henderson Global Investors erweitert Global-Technology-Team

London / Frankfurt am Main – Henderson Global Investors hat sein in Edinburgh ansässiges Team für weltweite Aktienanlagen im Technologiesektor erweitert.  

Anfang Oktober kam Alison Porter zum Team und wurde zum Deputy Manager des Henderson Horizon Global Technology Fund ernannt. Sie berichtet an Stuart O’Gorman, Director Technology Equities, und ist für die Betreuung des Bereichs Computer-Hardware zuständig. Alison Porter verfügt über 17 Jahre Erfahrung in der Investment-Branche und war zuletzt als Senior Fund Manager bei Ignis Asset Management tätig.

Außerdem wurde Richard Clode, der seit Mai zum Team gehört, zum Deputy Manager des Henderson Global Technology OEIC ernannt. Auch er wird an Stuart O’Gorman berichten. Richard Clode kann elf Jahre Investment-Erfahrung vorweisen und wird sich schwerpunktmäßig mit der Halbleiterbranche beschäftigen. Er war zuletzt bei Pioneer Investments tätig.  

„Angesichts des Wachstums der von uns verwalteten Vermögen zeigen wir mit diesen erfahrenen Neuzugängen, dass bei uns weiterhin die Bedürfnisse unserer Kunden im Mittelpunkt stehen“, betonte Stuart O’Gorman„Ich freue mich sehr, Alison Porter und Richard Clode begrüßen zu dürfen.“

Ian Warmerdam, Director of Global Growth, wird weiterhin für die Betreuung des Internetsektors bei beiden Technologie-Fonds zuständig sein. Dank der Neuzugänge im Technologie-Team wird es ihm möglich sein, sich stärker auf das Management des Henderson Global Growth OEIC und des Henderson Gartmore Global Growth Fund zu konzentrieren.

Stuart O’Gorman bleibt Lead-Manager beider Technologie-Fonds, die auch in Zukunft auf der Basis identischer Modelle geführt werden.

Presseanfragen
Lars Haugwitz

GFD Finanzkommunikation
Tel.: 069/9712 4734
haugwitz@gfd-finanzkommunikation.de

Über die Manager
Vor ihrer Ernennung bei Henderson war Alison Porter als Analystin und Senior Fund Manager bei Ignis Asset Management mit Spezialisierung auf US-amerikanische Aktien tätig.  Bei Ignis arbeitete sie unter anderem in folgenden Funktionen: Analystin, Head of Equities, Managerin eines globalen Technologie-Fonds und zuletzt Senior Investment Manager. Sie ist CFA-Mitglied und hat einen Master of Science im Fach Investment an der University of Stirling sowie einen BA Hons in Economics and Investment Relations (Wirtschaftswissenschaften und Anlagebeziehungen) an der University of Strathsycle erlangt.
 
Richard Clode startete seine berufliche Laufbahn 2003 im Technologiesektor bei Herald Investment Management, wo er als Portfolio Manager tätig war. Danach arbeitete er bei Gartmore, Moore Capital und Pioneer Investments als Technology Analyst in Schwellenmärkten. Richard Clode hat Moderne Geschichte an der University of Oxford studiert, wo er sein Studium 2003 mit Auszeichnung abschloss.

Über Henderson Global Investors
Henderson Global Investors, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Henderson Group plc, ist eine renommierte internationale Vermögensverwaltungsgesellschaft, deren Geschichte bis ins Jahr 1934 zurückreicht. Henderson verwaltet ein Anlagevermögen in Höhe von 98,3 Mrd. Euro (Stand: 30. September 2014) für Kunden in Großbritannien, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und beschäftigt weltweit etwa 900 Mitarbeiter.

Zu den Kunden zählen sowohl Privatpersonen, Privatbanken und externe Vertriebsgesellschaften als auch Versicherungen, Pensionskassen, staatliche Organe und Unternehmen. Als reiner Vermögensverwalter bietet Henderson eine Produktpalette, die von Aktien und Anleihen über Multi-Asset-Angebote bis hin zu alternativen Produkten wie Beteiligungskapital (Private Equity) und Hedgefonds reicht.