Credit Suisse ernennt Harald Réczek zum Leiter EMEA and Swiss Distribution Asset Management

Zürich, 3. August 2015. Die Credit Suisse verstärkt ihre Vetriebsaktivitäten im Asset Management und ernennt Harald Réczek mit sofortiger Wirkung zum Leiter EMEA and Swiss Distribution Asset Management.

Die Ernennung unterstreicht das Engagement der Credit Suisse, ihre Vertriebsaktivitäten im Asset Management in der Region EMEA und in der Schweiz auszubauen, wobei der Fokus auf dem institutionellen und dem Wholesale-Geschäft liegt. Als Leiter EMEA and Swiss Distribution wird Harald Réczek für das Management des Vertriebs von Core und Alternative Investments in der Schweiz, in Kontinentaleuropa, Großbritannien und im Nahen Osten verantwortlich sein.

Tim Blackwell, Leiter Global Core Investments, sagt dazu: „Harald Réczek hat eine eindrucksvolle Erfolgsbilanz in der Branche vorzuweisen. Er verfügt über fundierte Erfahrung und ein starkes berufliches Netzwerk. Er wird eine wichtige Rolle beim Ausbau unserer Aktivitäten im Direktvertrieb sowohl in der Schweiz als auch in Europa innehaben.“

Vor seinem Wechsel zur Credit Suisse war Harald Réczek bei der Deutsche Asset & Wealth Management tätig, wo er zuletzt als Co-CEO von Deutsche Asset Management Switzerland, als Mitglied des Deutsche Bank Switzerland Executive Committee sowie als Mitglied des EMEA Distribution Management Board der Global Client Group fungierte. Zuvor war er Leiter der Global Client Group Switzerland, Italy, Austria and Central and Eastern Europe gewesen. In diesen Funktionen führte er mit Erfolg sowohl den Vertrieb an Retail- als auch an institutionelle Kunden des Geschäftsbereichs.

Harald Réczek wird in Zürich tätig sein und fachlich an Charles Shaffer, Leiter CSAM Global Distribution, sowie vor Ort an Tim Blackwell berichten.

Auskünfte
Joachim Althof, GFD Finanzkommunikation, Telefon + 49 89 2189 7087, althof@gfd-finanzkommunikation.de

Credit Suisse AG
Die Credit Suisse AG ist einer der weltweit führenden Finanzdienstleister und gehört zur Unternehmensgruppe der Credit Suisse (nachfolgend „die Credit Suisse“). Als integrierte Bank kann die Credit Suisse ihren Kunden ihre Expertise aus Private Banking, Investment Banking und Asset Management aus einer Hand anbieten. Die Credit Suisse bietet Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit sowie Retailkunden in der Schweiz fachspezifische Beratung, umfassende Lösungen und innovative Produkte. Die Credit Suisse mit Hauptsitz in Zürich ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt etwa 46 600 Mitarbeitende. Die Namenaktien (CSGN) der Credit Suisse Group AG, der Muttergesellschaft der Credit Suisse, sind in der Schweiz sowie, in Form von American Depositary Shares (CS), in New York kotiert. Weitere Informationen über die Credit Suisse finden Sie unter www.credit-suisse.com.