TH Real Estate verkauft Fachmarktzentrum Westoria Gießen

TH Real Estate hat handelnd für den pan-europäischen Einzelhandelsfonds Herald das Fachmarktzentrum „Westoria Gießen“ in Hessen verkauft. Käufer ist die HAMBORNER REIT AG. Der Kaufpreis beträgt rund 32 Millionen Euro. Transaktionsberater für TH Real Estate waren CBRE und Rechtsanwälte der Kanzlei Franzen Steinhardt Wehle.

Das 18.000 Quadratmeter große Fachmarktzentrum befindet sich ca. 4 Kilometer westlich der Innenstadt von Gießen in einem Gewerbegebiet. Es ist ein modernes Fachmarktzentrum mit ansprechendem Mietermix und einladender Mall, das vorwiegend den Nahversorgungsbedarf der lokalen Bevölkerung deckt. Das seit über 30 Jahren etablierte Objekt integriert insgesamt 16 Shopeinheiten und wird durch ein real SB-Warenhaus und einen Saturn Elektronikfachmarkt geankert.

„Dieses Objekt ist ein gutes Beispiel dafür, wie man Marktzyklen nutzen kann. Wir haben die Immobilie 2010 gekauft und seitdem hat das Objekt einen bedeutenden und stabilen Beitrag zur Fondsperformance geleistet. Bedingt durch die aktuell starke Nachfrage von Investorenseite für Assets dieser Art und begünstigt durch das derzeitige Finanzierungsumfeld konnten wir trotz zurückgehender Restlaufzeit der Mietverträge eine exzellente Rendite erzielen und einen Wertzuwachs generieren“, erklärt Carl White, Fondsmanager des Herald Fund bei TH Real Estate. Kathrin Andres, Head of Retail Asset Management Germany, ergänzt: „Zentraler Baustein unserer Strategie war es, das Objekt durch ein markantes Branding und eine darauf abgestimmte Marketingstrategie optimal in seinem Einzugsgebiet zu positionieren. Unterstützt hat uns dabei das vor Ort implementierte Property & Center Management der MEC METRO-ECE Centermanagement.”