Harcourt verstärkt Absolute Return Bond-Team mit Jack Loudoun

Harcourt, die auf alternative Anlagen spezialisierte Boutique von Vontobel Asset Management, hat Jack Loudoun zum Portfoliomanager ernannt. Damit stärkt Harcourt ihr Know-how im Bereich Absolute Return Bonds.

Jack Loudoun bringt zwölf Jahre Erfahrung im Anleihen- und Währungsmanagement mit zu Harcourt. Er berichtet an Paul Nicholson, der für die Absolute Return Bond-Strategie verantwortlich zeichnet. Mit der neuen Position von Jack Loudoun als stellvertretender Portfoliomanager des Absolute Return Bond Fund baut Harcourt ihr Know-how im Portfoliomanagement und Research für die Strategie weiter aus, deren verwaltetes Vermögen derzeit bei mehr als CHF 1 Mrd. liegt.

Vor seinem Wechsel zu Harcourt war Jack Loudoun für Deutsche Asset & Wealth Management in London tätig. Als Portfoliomanager war er dort für die Makrostrategie sowie für Anlageentscheidungen in Bezug auf Zinsen und Devisen verantwortlich. Ferner war er für die Verwaltung von Absolute-Return-Anleiheportfolios zuständig. Davor arbeitete Jack Loudoun als Portfoliomanager bei Invesco mit Verantwortung für globale Zins- und Kreditstrategien und die Verwaltung japanischer Pensionsmandate. Jack Loudoun besitzt einen Master in Investment Analysis der University of Stirling und einen Bachelor in Economics von der Strathclyde University.

Jan Viebig, Head of Alternative Investments, erklärte zu der Ernennung: "Unsere Absolute Return Bond-Strategien sind eine der Hauptsäulen von Harcourt, und wir freuen uns, Jack Loudoun in unserem Anlageteam willkommen zu heißen. Wir sind bestrebt, unsere Kompetenzen laufend weiterzuentwickeln und die bestmögliche Performance zu erzielen. In diesem Sinne verstärkt Jack Loudoun mit seinem Know-how unsere Anlageerfahrung und die Ressourcen unseres Teams."