Sunday 27-Nov-2022
4.4 C
Frankfurt am Main

CoinShares listet Chainlink & Uniswap ETPs auf Xetra

Press ReleasesCoinShares listet Chainlink & Uniswap ETPs auf Xetra

SAINT HELIER, Jersey – CoinShares (Nasdaq First North Growth Market: CS; US OTCQX: CNSRF), Europas größte Investmentgesellschaft für digitale Vermögenswerte mit einem AUM von 3,3 Mrd. US-Dollar, gab heute die Einführung von zwei weiteren physisch besicherten ETPs auf dem deutschen Hauptmarkt Xetra bekannt.

CoinShares Physical Chainlink (Ticker: CCHA) und CoinShares Physical Uniswap (Ticker: CIWP) wurden so konzipiert, dass sie die Technologieplattform des Unternehmens, Galata, zur Anbindung der CeFi-Plattformen an die Protokolle und Märkte für digitale Vermögenswerte nutzen. Damit können Anleger vom Wachstum und der zunehmenden Durchdringung neuer Finanzprodukte profitieren, die auf Kryptowährungsplattformen aufsetzen.

CoinShares Physical Chainlink:

– Verwaltungsgebühr: 1,50% p.a.
– ISIN: GB00BMWB4910
– Ticker: CCHA
– WKN: A3GYRF

Chainlink ist ein Oracle-Protokoll, das entwickelt wurde, um Informationen aus der realen Welt mit den Smart Contracts zu verbinden, die auf einer Blockchain-Plattform basieren. Chainlink dient zum einen als wichtige Grundlage für allgemeine Kryptoanwendungen, zum anderen ist es ein primärer Datenlieferant für Börsen-, Kredit- und Vermögensverwaltungsprotokolle. Damit sind die Chainlink-Preisfeeds ein entscheidender Bezugspunkt für die Integrität der DeFi-Märkte. Sie liefern die notwendigen Informationen, um Veräußerungen, Mining- und Burn-Transaktionen auszulösen und Derivatgeschäfte abzuwickeln.

CoinShares Physical Uniswap:

– Verwaltungsgebühr: 1,50% p.a.
– ISIN: GB00BNRRG624
– Ticker: CIWP
– WKN: A3GYRG

Uniswap wurde 2018 ins Leben gerufen und ist eine bewährte Börsenanwendung, die weiterhin führend darin ist, Benutzern den Handel mit digitalen Vermögenswerten innerhalb einer Kryptowährungsplattform zu ermöglichen. Das neuartige Design von Uniswap ermöglicht es Benutzern, sowohl zu handeln als auch die Liquidität bereitzustellen, die die Handelsaktivitäten innerhalb der Anwendung unterstützt. So entsteht ein zweiseitiger und sich selbst tragender Marktplatz, bei dem Liquiditätsanbieter an den Händlergebühren beteiligt sind. Das Ergebnis: Uniswap ist eine zukunftsweisende Alternative zu zentralen Börsen.

Frank Spiteri, Chief Revenue Officer von CoinShares: “Mit der Entwicklung des Segments der digitalen Vermögenswerte steigt auch das Interesse der Anleger an Protokollen jenseits von Bitcoin und Ethereum. Unter denjenigen, die mit Kryptowährungen bereits vertraut sind, zeichnet sich zudem zunehmend ein thematischer Ansatz für digitale Vermögenswerte ab. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend mit zunehmender Entwicklung der Markt- und Anlegerkenntnisse fortsetzen wird. Es freut uns, dass wir mit der Aufnahme von Chainlink als auch Uniswap in unser ETP-Angebot, Anlegern zukünftig den Zugang zu bestimmten Schlüsselbereichen des Ökosystems digitaler Vermögenswerte über kostengünstige, börsennotierte sowie regulierte Produkte ermöglichen können.”

Mit der Einführung der zwei neuen ETPs liegt die Gesamtanzahl der neuen ETPs von CoinShares im Jahr 2022 bereits bei sieben Produkten. Letzte Woche kündigte das Unternehmen die Einführung von CoinShares FTX Physical FTX Token in Partnerschaft mit der führenden regulierten Kryptowährungsbörse FTX an. Das Startkapital lag bei rund 40 Millionen US-Dollar.

Über die CoinShares-Gruppe

CoinShares ist Europas größtes Investmentunternehmen für digitale Vermögenswerte und verwaltet global 3,3 Mrd. USD an Vermögenswerten. CoinShares hat das Ziel den Zugang zum Ökosystem der digitalen Vermögenswerte sukzessive für Anleger und Investoren zu erweitern. Hierfür entwickelt CoinShares neue Finanzprodukte und -dienstleistungen, die Anlegern Vertrauen und Transparenz beim Zugang zu dieser neuen Anlageklasse bieten. CoinShares ist an der Nasdaq First North Growth Market unter dem Kürzel CS und an der OTCQX unter dem Kürzel CNSRF notiert. Mehr Informationen unter https://coinshares.com/