Friday 19-Jul-2024
29.1 C
Frankfurt am Main

Real assets and Projects

PGIM Real Estate verkauft hochwertiges Hospitality-Portfolio in Südeuropa

PGIM Re­al Estate hat ein Port­fo­lio von Pre­mi­um Re­sor­t­-­Cam­ping­plät­zen in Ve­ne­ti­en und der Tos­ka­na an San­da­ya ver­kauft, ei­nen der füh­ren­den Cam­ping­platz­be­trei­ber in Eu­r­o­pa. Der Ver­kauf er­folgt im Rah­men der Eu­ro­pean Va­lue­-­Add Stra­t­egy von PGIM Re­al Estate.

Eu­r­o­pas Wohn­re­vo­lu­ti­on – Ein Blick in die Zu­kunft des Woh­nens

Der eu­ro­pä­i­sche Woh­nungs­markt steht vor ei­nem deut­li­chen Wachs­tum bis 2040 wie aus dem Be­richt „Un­pack­ing Eu­ro­pe’s Li­ving Re­vo­lu­ti­on“ von Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nem der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, her­vor­ge­ht.

Nur wenige Transaktionen auf deutschem Hotelinvestmentmarkt im 1. Halbjahr 2024

Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nes der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, ver­zeich­ne­te im 1. Halb­jahr 2024 ein Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men im Ho­tel­seg­ment von ins­ge­samt 470 Mio. Eu­ro. Das ent­spricht ei­nem Zu­wachs von 43 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum. Das ge­stie­ge­ne Vo­lu­men ist vor al­lem auf die Über­nah­me der Cen­tro Ho­tels durch die HR Group zu­rück­zu­füh­ren.

Bürotransaktionsvolumen tritt weiter auf der Stelle, Marktdynamik nimmt aber leicht zu

Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nes der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, hat für den Bü­ro­in­vest­ment­markt in Deut­sch­land im 1. Halb­jahr 2024 ein Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men in Hö­he von 2,34 Mrd. Eu­ro re­gis­triert. Im Ver­gleich zum 1. Halb­jahr 2023 ist der Um­satz da­mit na­he­zu un­ver­än­dert. Nichts­des­to­trotz be­deu­tet das Er­geb­nis das nied­rigs­te Halb­jahresvolumen der ver­gan­ge­nen zehn Jah­re. 

Greta Gaumert ist General Counsel & Head of Group Compliance der LAIQON AG

Die LAI­QON AG hat Gre­ta Gau­mert (41) mit Wir­kung zum 1. Ju­li 2024 als Ma­na­ging Di­rec­tor für die neu ge­schaf­fe­ne Po­si­ti­on als Ge­ne­ral Coun­sel (Syn­di­kus­an­wäl­tin) und Head of Group Com­pli­ance ge­won­nen. Un­ter Füh­rung von Gau­mert wird da­mit das Kon­zernres­sort Recht und Com­pli­ance der Ge­sell­schaft wei­ter aus­ge­baut. Die Voll­ju­ris­tin be­rich­tet di­rekt an Di­pl.­-­Ing. Achim Plate, Chief Exe­cu­ti­ve Of­fi­cer (CEO) der LAI­QON AG.

Eu­r­o­pas Wohn­re­vo­lu­ti­on – Ein Blick in die Zu­kunft des Woh­nens

Der eu­ro­pä­i­sche Woh­nungs­markt steht vor ei­nem deut­li­chen Wachs­tum bis 2040 wie aus dem Be­richt „Un­pack­ing Eu­ro­pe’s Li­ving Re­vo­lu­ti­on“ von Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nem der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, her­vor­ge­ht.

Nur wenige Transaktionen auf deutschem Hotelinvestmentmarkt im 1. Halbjahr 2024

Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nes der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, ver­zeich­ne­te im 1. Halb­jahr 2024 ein Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men im Ho­tel­seg­ment von ins­ge­samt 470 Mio. Eu­ro. Das ent­spricht ei­nem Zu­wachs von 43 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum. Das ge­stie­ge­ne Vo­lu­men ist vor al­lem auf die Über­nah­me der Cen­tro Ho­tels durch die HR Group zu­rück­zu­füh­ren.

Bürotransaktionsvolumen tritt weiter auf der Stelle, Marktdynamik nimmt aber leicht zu

Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nes der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, hat für den Bü­ro­in­vest­ment­markt in Deut­sch­land im 1. Halb­jahr 2024 ein Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men in Hö­he von 2,34 Mrd. Eu­ro re­gis­triert. Im Ver­gleich zum 1. Halb­jahr 2023 ist der Um­satz da­mit na­he­zu un­ver­än­dert. Nichts­des­to­trotz be­deu­tet das Er­geb­nis das nied­rigs­te Halb­jahresvolumen der ver­gan­ge­nen zehn Jah­re. 

Greta Gaumert ist General Counsel & Head of Group Compliance der LAIQON AG

Die LAI­QON AG hat Gre­ta Gau­mert (41) mit Wir­kung zum 1. Ju­li 2024 als Ma­na­ging Di­rec­tor für die neu ge­schaf­fe­ne Po­si­ti­on als Ge­ne­ral Coun­sel (Syn­di­kus­an­wäl­tin) und Head of Group Com­pli­ance ge­won­nen. Un­ter Füh­rung von Gau­mert wird da­mit das Kon­zernres­sort Recht und Com­pli­ance der Ge­sell­schaft wei­ter aus­ge­baut. Die Voll­ju­ris­tin be­rich­tet di­rekt an Di­pl.­-­Ing. Achim Plate, Chief Exe­cu­ti­ve Of­fi­cer (CEO) der LAI­QON AG.

INTREAL erweitert Verantwortungsbereich von Uwe Janz um Private Debt

Uwe Janz (59) ist zum Lei­ter Tre­a­su­ry und Pri­va­te Debt der In­tRe­al In­ter­na­ti­o­nal Re­al Estate Ka­pi­ta­l­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft mbH (IN­TRE­AL) er­nannt wor­den. Der er­fah­re­ne Fi­nanz­ex­per­te ist be­reits seit 2020 als Lei­ter Tre­a­su­ry für die IN­TRE­AL tä­tig. Die Er­wei­te­rung sei­nes Ver­ant­wor­tungs­be­rei­ches um Pri­va­te Debt spie­gelt die Aus­wei­tung der Ak­ti­vi­tä­ten der IN­TRE­AL wi­der, de­ren Toch­ter­ge­sell­schaft In­tRe­al Lu­xem­bourg S.A. ne­ben Im­mo­bi­li­en­fonds in­zwi­schen auch Fonds aus den Be­rei­chen In­fra­s­truk­tur und Pri­va­te Debt so­wie Dach­fonds auf die­se As­set­klas­sen ad­mi­nis­triert.

Philipp Enenkel neuer Head of Asset Management Urban Destinations bei CBRE Investment Management

CBRE In­vest­ment Man­age­ment freut sich über die Ernen­nung von Phil­ipp En­en­kel zum neuen Head of As­set Man­age­ment Urb­an Des­tin­a­tions. Der er­fahrene Im­mob­i­li­en­profi trat seine Po­s­i­tion am deutschen Sitz des Un­ternehmens in Frank­furt am Main am 1. Ju­li 2024 an. En­en­kel wird in den Bereichen Ein­zel­han­del und Büro ein Team von neun As­set Man­agern leiten..

Anzela Raber wird Head of Finance & Investor Relations bei RQI Immobilien AG

Die RQI Im­mo­bi­li­en AG (RQI), ein bun­des­weit ak­ti­ver Im­mo­bi­li­eninvestor in den As­set­-­Klas­sen Woh­nen, Bü­ro und Ge­schäfts­häu­ser mit Fo­kus auf Be­stand­s­op­ti­mie­rung und -ent­wick­lung mit ho­her Wert­schöp­fungs­tie­fe mit Haupt­sitz in Wies­ba­den, stärkt sei­ne Füh­rungs­ebe­ne wei­ter und be­ruft An­zela Ra­ber als ‚Head of Fi­nance & In­ves­tor Re­la­ti­ons‘. Nach den jüngst ver­mel­de­ten hoch­ka­rä­ti­gen Neu­be­set­zun­gen mit Cars­ten Mein­hardt (Head of Tran­sac­ti­on) und Vin­cent Men­nel (Head of Con­struc­ti­on) kom­plet­tiert RQI da­mit das Füh­rungs­gre­mi­um mit ei­ner er­folgs­ent­schei­den­den Schlüs­sel­po­si­ti­on für das Un­ter­neh­men.

Immobilieninvestmentmarkt Deutschland H1 2024

Im er­sten Hal­b­jahr 2024 verzeich­nete der deutsche Im­mob­i­li­en­in­vest­ment­markt ein Tran­sak­tions­volu­men von 14,2 Mil­liarden Euro. Dam­it wurde das Ergeb­nis des er­sten Hal­b­jahres 2023 um 15 Prozent über­tro­f­fen. Auch im direk­ten Ver­gleich des zweiten Quartals 2024 zum er­sten Quartal 2024 zeigte sich ein deut­lich­er An­stieg um 26 Prozent auf knapp acht Mil­liarden Euro.

Beträchtliche Wertchancen im Infrastrukturmarkt

Globale Infrastrukturaktien waren in den letzten 12 bis 18 Monaten ein schwieriges Terrain für Investitionen. In den kommenden 1-3 Jahren sieht First Sentier Investors hier jedoch erhebliches Wertsteigerungspotenzial. „Infrastrukturwerte haben Qualitäten, die von Anlegern häufig gesucht werden, schreibt Peter Meany, Head of Global Listed Infrastructure bei First Sentier Investors.

INVESTMENTexpo 2024 – Neuinvestments in Immobilien- und Infrastruktur rücken wieder ins Blickfeld institutioneller Anleger

Im Hotel Waldorf Astoria Berlin und Kino Zoo Palast hat am 12. und 13. Juni die sechste INVESTMENTexpo mit mehr als 800 Teilnehmenden stattgefunden. Damit ist die Teilnehmerzahl des Kongresses für Immobilien- und Infrastrukturinvestments von RUECKERCONSULT gegenüber dem Vorjahr trotz des schwierigem Marktumfelds auf dem hohen Niveau geblieben. Zu den Besuchern gehören unter anderem Investment- und Asset Manager, Projektentwickler, Dienstleister und Berater, Finanzierer und mehr als 120 institutionelle Anleger.

RQI Immobilien AG gewinnt Carsten Meinhardt und Vincent Mennel für Führungspositionen

Die RQI Immobilien AG (RQI), ein bundesweit aktiver Immobilieninvestor in den Asset-Klassen Wohnen und Büro mit Fokus auf Bestandsoptimierung und -entwicklung mit hoher Wertschöpfungstiefe, mit Hauptsitz in Wiesbaden, hat zwei weitere Schlüsselpositionen mit hochkarätigen Experten besetzt. Carsten Meinhardt übernimmt die Rolle des Head of Transaction. Er kommt von SIGNA Real Estate Management Germany, wo er als Investment Director tätig war. Vincent Mennel besetzt die Position des Head of Construction. Der Bauingenieur, der zusätzlich über einen Bachelor-Abschluss in Architektur verfügt, wechselt von der Implenia Hochbau.

Real Estate Investment Day 2024: „Stimmung auf europäischen Immobilienmärkten hellt sich auf“

„Wir werden eine schnellere und stärkere Erholung der internationalen Immobilieninvestmentmärkte sehen als in den vergangenen Zyklen“, zeigt sich David Hutchings, Head of EMEA Investment Strategy von Cushman & Wakefield, in seiner Opening Keynote auf dem 5. Real Estate Investment Day im Sofitel Frankfurt Opera überzeugt.

PGIM Real Estate verkauft hochwertiges Hospitality-Portfolio in Südeuropa

PGIM Re­al Estate hat ein Port­fo­lio von Pre­mi­um Re­sor­t­-­Cam­ping­plät­zen in Ve­ne­ti­en und der Tos­ka­na an San­da­ya ver­kauft, ei­nen der füh­ren­den Cam­ping­platz­be­trei­ber in Eu­r­o­pa. Der Ver­kauf er­folgt im Rah­men der Eu­ro­pean Va­lue­-­Add Stra­t­egy von PGIM Re­al Estate.

Eu­r­o­pas Wohn­re­vo­lu­ti­on – Ein Blick in die Zu­kunft des Woh­nens

Der eu­ro­pä­i­sche Woh­nungs­markt steht vor ei­nem deut­li­chen Wachs­tum bis 2040 wie aus dem Be­richt „Un­pack­ing Eu­ro­pe’s Li­ving Re­vo­lu­ti­on“ von Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nem der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, her­vor­ge­ht.

Nur wenige Transaktionen auf deutschem Hotelinvestmentmarkt im 1. Halbjahr 2024

Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nes der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, ver­zeich­ne­te im 1. Halb­jahr 2024 ein Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men im Ho­tel­seg­ment von ins­ge­samt 470 Mio. Eu­ro. Das ent­spricht ei­nem Zu­wachs von 43 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum. Das ge­stie­ge­ne Vo­lu­men ist vor al­lem auf die Über­nah­me der Cen­tro Ho­tels durch die HR Group zu­rück­zu­füh­ren.

Bürotransaktionsvolumen tritt weiter auf der Stelle, Marktdynamik nimmt aber leicht zu

Cus­h­man & Wa­ke­field, ei­nes der größ­ten Im­mo­bi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­neh­men welt­weit, hat für den Bü­ro­in­vest­ment­markt in Deut­sch­land im 1. Halb­jahr 2024 ein Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men in Hö­he von 2,34 Mrd. Eu­ro re­gis­triert. Im Ver­gleich zum 1. Halb­jahr 2023 ist der Um­satz da­mit na­he­zu un­ver­än­dert. Nichts­des­to­trotz be­deu­tet das Er­geb­nis das nied­rigs­te Halb­jahresvolumen der ver­gan­ge­nen zehn Jah­re. 

Greta Gaumert ist General Counsel & Head of Group Compliance der LAIQON AG

Die LAI­QON AG hat Gre­ta Gau­mert (41) mit Wir­kung zum 1. Ju­li 2024 als Ma­na­ging Di­rec­tor für die neu ge­schaf­fe­ne Po­si­ti­on als Ge­ne­ral Coun­sel (Syn­di­kus­an­wäl­tin) und Head of Group Com­pli­ance ge­won­nen. Un­ter Füh­rung von Gau­mert wird da­mit das Kon­zernres­sort Recht und Com­pli­ance der Ge­sell­schaft wei­ter aus­ge­baut. Die Voll­ju­ris­tin be­rich­tet di­rekt an Di­pl.­-­Ing. Achim Plate, Chief Exe­cu­ti­ve Of­fi­cer (CEO) der LAI­QON AG.

INTREAL erweitert Verantwortungsbereich von Uwe Janz um Private Debt

Uwe Janz (59) ist zum Lei­ter Tre­a­su­ry und Pri­va­te Debt der In­tRe­al In­ter­na­ti­o­nal Re­al Estate Ka­pi­ta­l­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft mbH (IN­TRE­AL) er­nannt wor­den. Der er­fah­re­ne Fi­nanz­ex­per­te ist be­reits seit 2020 als Lei­ter Tre­a­su­ry für die IN­TRE­AL tä­tig. Die Er­wei­te­rung sei­nes Ver­ant­wor­tungs­be­rei­ches um Pri­va­te Debt spie­gelt die Aus­wei­tung der Ak­ti­vi­tä­ten der IN­TRE­AL wi­der, de­ren Toch­ter­ge­sell­schaft In­tRe­al Lu­xem­bourg S.A. ne­ben Im­mo­bi­li­en­fonds in­zwi­schen auch Fonds aus den Be­rei­chen In­fra­s­truk­tur und Pri­va­te Debt so­wie Dach­fonds auf die­se As­set­klas­sen ad­mi­nis­triert.

Philipp Enenkel neuer Head of Asset Management Urban Destinations bei CBRE Investment Management

CBRE In­vest­ment Man­age­ment freut sich über die Ernen­nung von Phil­ipp En­en­kel zum neuen Head of As­set Man­age­ment Urb­an Des­tin­a­tions. Der er­fahrene Im­mob­i­li­en­profi trat seine Po­s­i­tion am deutschen Sitz des Un­ternehmens in Frank­furt am Main am 1. Ju­li 2024 an. En­en­kel wird in den Bereichen Ein­zel­han­del und Büro ein Team von neun As­set Man­agern leiten..

Anzela Raber wird Head of Finance & Investor Relations bei RQI Immobilien AG

Die RQI Im­mo­bi­li­en AG (RQI), ein bun­des­weit ak­ti­ver Im­mo­bi­li­eninvestor in den As­set­-­Klas­sen Woh­nen, Bü­ro und Ge­schäfts­häu­ser mit Fo­kus auf Be­stand­s­op­ti­mie­rung und -ent­wick­lung mit ho­her Wert­schöp­fungs­tie­fe mit Haupt­sitz in Wies­ba­den, stärkt sei­ne Füh­rungs­ebe­ne wei­ter und be­ruft An­zela Ra­ber als ‚Head of Fi­nance & In­ves­tor Re­la­ti­ons‘. Nach den jüngst ver­mel­de­ten hoch­ka­rä­ti­gen Neu­be­set­zun­gen mit Cars­ten Mein­hardt (Head of Tran­sac­ti­on) und Vin­cent Men­nel (Head of Con­struc­ti­on) kom­plet­tiert RQI da­mit das Füh­rungs­gre­mi­um mit ei­ner er­folgs­ent­schei­den­den Schlüs­sel­po­si­ti­on für das Un­ter­neh­men.

Immobilieninvestmentmarkt Deutschland H1 2024

Im er­sten Hal­b­jahr 2024 verzeich­nete der deutsche Im­mob­i­li­en­in­vest­ment­markt ein Tran­sak­tions­volu­men von 14,2 Mil­liarden Euro. Dam­it wurde das Ergeb­nis des er­sten Hal­b­jahres 2023 um 15 Prozent über­tro­f­fen. Auch im direk­ten Ver­gleich des zweiten Quartals 2024 zum er­sten Quartal 2024 zeigte sich ein deut­lich­er An­stieg um 26 Prozent auf knapp acht Mil­liarden Euro.

Beträchtliche Wertchancen im Infrastrukturmarkt

Globale Infrastrukturaktien waren in den letzten 12 bis 18 Monaten ein schwieriges Terrain für Investitionen. In den kommenden 1-3 Jahren sieht First Sentier Investors hier jedoch erhebliches Wertsteigerungspotenzial. „Infrastrukturwerte haben Qualitäten, die von Anlegern häufig gesucht werden, schreibt Peter Meany, Head of Global Listed Infrastructure bei First Sentier Investors.

INVESTMENTexpo 2024 – Neuinvestments in Immobilien- und Infrastruktur rücken wieder ins Blickfeld institutioneller Anleger

Im Hotel Waldorf Astoria Berlin und Kino Zoo Palast hat am 12. und 13. Juni die sechste INVESTMENTexpo mit mehr als 800 Teilnehmenden stattgefunden. Damit ist die Teilnehmerzahl des Kongresses für Immobilien- und Infrastrukturinvestments von RUECKERCONSULT gegenüber dem Vorjahr trotz des schwierigem Marktumfelds auf dem hohen Niveau geblieben. Zu den Besuchern gehören unter anderem Investment- und Asset Manager, Projektentwickler, Dienstleister und Berater, Finanzierer und mehr als 120 institutionelle Anleger.

RQI Immobilien AG gewinnt Carsten Meinhardt und Vincent Mennel für Führungspositionen

Die RQI Immobilien AG (RQI), ein bundesweit aktiver Immobilieninvestor in den Asset-Klassen Wohnen und Büro mit Fokus auf Bestandsoptimierung und -entwicklung mit hoher Wertschöpfungstiefe, mit Hauptsitz in Wiesbaden, hat zwei weitere Schlüsselpositionen mit hochkarätigen Experten besetzt. Carsten Meinhardt übernimmt die Rolle des Head of Transaction. Er kommt von SIGNA Real Estate Management Germany, wo er als Investment Director tätig war. Vincent Mennel besetzt die Position des Head of Construction. Der Bauingenieur, der zusätzlich über einen Bachelor-Abschluss in Architektur verfügt, wechselt von der Implenia Hochbau.

Real Estate Investment Day 2024: „Stimmung auf europäischen Immobilienmärkten hellt sich auf“

„Wir werden eine schnellere und stärkere Erholung der internationalen Immobilieninvestmentmärkte sehen als in den vergangenen Zyklen“, zeigt sich David Hutchings, Head of EMEA Investment Strategy von Cushman & Wakefield, in seiner Opening Keynote auf dem 5. Real Estate Investment Day im Sofitel Frankfurt Opera überzeugt.

Aktuelle Krise am Büromarkt geht an Flex-Office-Branche nicht spurlos vorbei

In einer jüngsten Analyse hat Cushman & Wakefield, eines der größten Immobilienberatungsunternehmen weltweit, die Flex-Office-Märkte in den Top-7-Städten Deutschlands untersucht. Die Ergebnisse basieren auf Daten von fast 260 Betreibern, die an mehr als 600 Standorten eine Gesamtfläche von rund 1,1 Mio. m2 managen.