Sunday 14-Apr-2024
18.7 C
Frankfurt am Main

Columbia Threadneedle Investments lanciert globalen Fonds für soziale Anleihen

Press ReleasesColumbia Threadneedle Investments lanciert globalen Fonds für soziale Anleihen

Columbia Threadneedle Investments erweitert seine Palette an nachhaltigen Strategien und hat den CT (Lux) Global Social Bond aufgelegt. Der Fonds ist als Artikel-9-Fonds gemäß der EU-Offenlegungsverordnung (SFDR – Sustainable Finance Disclosure Regulation) eingestuft und steht europäischen Anlegern offen. Verantwortliche Fondsmanagerin ist Tammie Tang, Senior Portfolio Manager für Investment-Grade-Anleihen. Ihr untersteht ein Team, das auf soziale Anleihen spezialisiert ist. Das Ziel des Fonds besteht darin, die Größe und Breite der Anleihenmärkte zu nutzen, um in einem wachsenden globalen Universum positive soziale Auswirkungen zu erzielen. Damit ergänzt Columbia Threadneedle seine bestehenden Strategien in Großbritannien und Europa und bietet Anlegern eine größere geografische Auswahl für ihr Engagement in sozialen Anleihen.

Der CT (Lux) Global Social Bond ist die jüngste Ergänzung innerhalb der Palette innovativer Impact-Fonds von Columbia Threadneedle, die einen Schwerpunkt auf sozialen Faktoren haben. Der Vermögensverwalter schafft es seit vielen Jahren, eine starke soziale Wirkung zu erzielen, ohne dass dies auf Kosten der finanziellen Rendite der Anleger geht. Columbia Threadneedle hat 2013 die erste Social-Bond-Strategie für den allgemeinen Markt in Großbritannien aufgelegt, obwohl es damals nur sehr wenige Anleihen gab, die entsprechend gelabelt waren. Seitdem ist der Vermögensverwalter Vorreiter bei Investitionen mit positiven sozialen Auswirkungen. Im Jahr 2017 wurde die europäische Social-Bond-Strategie ins Leben gerufen und der Markt für soziale Anleihen erreichte ein Volumen von 200 Mrd. US-Dollar. Der CT (Lux) Global Social Bond wurde aufgelegt, um vom wachsenden globalen Markt für solche Anleihen zu profitieren – dieser umfasst aktuell 4 Billionen US-Dollar.

Einzigartige Rating-Methode und Orientierung an UN-Nachhaltigkeitszielen

Mithilfe der einzigartigen Rating-Methode von Columbia Threadneedle wird die Eignung von Anleihen basierend auf ihrer sozialen Intentionalität und Intensität bewertet. Unter Verwendung eines ergebnisorientierten Ansatzes, der sowohl in sozialer als auch finanzieller Hinsicht Renditen liefert, werden Anleiheemittenten ermittelt, die in sieben Schlüsselbereichen der sozialen Entwicklung eine positive Wirkung erzielen. So entsteht ein globales Universum aus über 8.000 sozialen Anleihen, in die investiert werden kann. Die nützlichsten Projekte in den hilfsbedürftigsten Bereichen werden dabei besonders beachtet, wobei die geografische Lage ein wesentlicher Faktor ist. Die Ergebnisse werden dann den zugrunde liegenden 169 Unterpunkten der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zugeordnet.

Active Ownership und Messung positiver Auswirkungen

Columbia Threadneedle ist seit jeher Vorreiter der aktiven Eigentümerschaft und steht seit mehr als drei Jahrzehnten im Dialog mit Unternehmen. So leistet der Vermögensverwalter einen Beitrag zur Gestaltung der Branchenrichtlinien und ‑standards. Das spezialisierte Managementteam für soziale Anleihen wird von einem großen Team von Kreditanalysten, einem über 40 Mitarbeiter umfassenden Team für verantwortungsvolle Investments sowie einem Social Advisory-Panel unterstützt.

Das Social Advisory-Panel des Fonds setzt sich aus Vertretern von Columbia Threadneedle, der wichtigsten Sozialpartnerorganisation des Fonds „The Good Economy“ sowie der Firma „Steward Redqueen“ zusammen, die Columbia Threadneedle bei Impact-Investments berät. Das Panel wird die sozialen Ziele des Fonds festlegen und auch die sozialen Auswirkungen des Fonds prüfen, bewerten und darüber berichten. Wie auch bei den anderen Strategien für soziale Anleihen wird „The Good Economy“ einen jährlichen Bericht über die Auswirkungen des Fonds erstellen. Neben der soliden Methodik und Erfahrung von Columbia Threadneedle im Bereich sozialer Investments ist das Panel ein Garant dafür, dass der Fonds neben einer finanziellen Rendite auch eine positive soziale Wirkung erzielt.

„Die Auflegung des Fonds ist ein wichtiger Schritt für Columbia Threadneedle“, sagt Tammie Tang, Portfoliomanagerin des CT (Lux) Global Social Bond. „Wir sind von unserem kontinuierlichen Engagement für Investitionen mit positiver sozialer Wirkung überzeugt und glauben an deren Stärke. Als Pioniere in diesem Bereich sind wir außerdem der festen Meinung, dass Investitionen in solche Anleihen neben einer finanziellen Rendite auch einen Beitrag zur Lösung globaler systemischer Probleme leisten können. Indem wir aktiv Anleihen auswählen, die diese Ziele unterstützen, anstatt Anleihen mittels traditionellen Negativ-Screenings auszuschließen, wollen wir positive soziale und finanzielle Ergebnisse erzielen.“

„Angesichts der gestiegenen Kundennachfrage nach unseren Social-Bond-Strategien für Großbritannien und Europa sowie aufgrund von Gesprächen im Rahmen der Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind wir davon überzeugt, dass es nun an der Zeit ist, unser Angebot mit einer globalen Strategie zu erweitern“, ergänzt Michaela Collet Jackson, Head of Distribution, EMEA, bei Columbia Threadneedle Investments. „So können wir Kunden Zugang zu unserem bewährten Modell bieten, das darauf ausgerichtet ist, neben einer finanziellen Rendite auch positive soziale Auswirkungen zu erzielen – und jetzt kann dafür auch das globale Universum sozialer Anleihen genutzt werden. Die Strategie stand bislang nur britischen Anlegern über einen OEIC-Fonds offen, und wir freuen uns, diese mit der Auflegung des SICAV-Fonds nun auch europäischen Anlegern anbieten zu können.“