Friday 19-Jul-2024
30.3 C
Frankfurt am Main

Dr. Oliver Pfeil verlässt EB-SIM

Markets and NewsDr. Oliver Pfeil verlässt EB-SIM

Dr. Oliver Pfeil, Sprecher der Geschäftsführung der EB-SIM, wird sich neuen beruflichen Herausforderungen zuwenden. Er hat sein Amt auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2024 niedergelegt.

Als Chief Investment Officer verantwortete er seit Dezember 2019 das liquide Portfoliomanagement mit Investments in Aktien, Renten und Multi Asset. Darüber hinaus war er auch für die Nachhaltigkeitsstrategie der EB-SIM verantwortlich. Unter seiner Führung steigerte die Gesellschaft das verwaltete Vermögen auf über 6 Milliarden Euro.

„Wir danken Herrn Dr. Pfeil für sein großes Engagement beim Auf- und Ausbau der EB-SIM zu einem führenden nachhaltigen Asset Manager in Deutschland und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, sagt Joachim Fröhlich, Mitglied des Vorstands der Evangelischen Bank eG und Vertreter der Gesellschafterin bei der EB-SIM.

Die Aufgaben von Dr. Pfeil werden in der bestehenden Geschäftsführung unter Michael Hepers und Christoph Glatzel neu verteilt. Die Aufgaben von Dr. Bernhard Graeber bleiben unverändert.

Über die EB – Sustainable Investment Management GmbH (EB-SIM)
Die EB – Sustainable Investment Management GmbH (EB-SIM) ist einer der führenden Vermögensverwalter für ethisch-nachhaltige Investments und Experte im Bereich erneuerbare Energien. Das Unternehmen mit Sitz in Kassel ist eine Tochter der Evangelischen Bank (EB). Mehr als 30 Jahre war das wertebasierte Asset Management eines der Kerngeschäftsfelder der EB und wurde im Dezember 2018 als eigenständiges Geschäftsfeld in die EB-SIM ausgegründet. Die EB-SIM beschäftigt über 80 Mitarbeiter und verwaltet ein Vermögen von mehr als 6 Milliarden Euro. Sie bietet institutionellen und über den Wholesale-Vertrieb privaten Kunden ausschließlich nachhaltige Anlagen in Aktien-, Anleihen- und Multi-Asset-Strategien sowie Private Debt und Real Assets an. Ihre wirkungsorientierten Anlagestrategien (Impact Investments) richtet sie konsequent an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) aus.
Als Impact-Spezialist arbeitet die EB-SIM unter anderem mit ISS ESG, CDP und dem Arbeitskreis Kirchlicher Investoren (AKI) zusammen. Seit Mai 2024 ist die EB-SIM auch Mitglied bei Shareholders for Change (SFC).

Weitere Informationen online unter www.Generation-ESG.de und www.eb-sim.de