Thursday 9-Feb-2023
-1 C
Frankfurt am Main

FNG-Siegel mit Bestnote für BfS Nachhaltigkeitsfonds

OpinionsFNG-Siegel mit Bestnote für BfS Nachhaltigkeitsfonds

Nachhaltigkeitsfonds der Bank für Sozialwirtschaft erhalten FNG-Siegel mit Bestnote und Portfolioberatung durch GLS Investments.

Soziale und ökologische Aspekte erhalten bei Anlageentscheidungen der Bank für Sozialwirtschaft noch mehr Gewicht. Das wird jetzt belohnt: Die zwei Nachhaltigkeitfonds der Bank „BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag“ und „BfS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds“ erhalten im aktuellen Siegel des Forum für nachhaltige Geldanlagen (FNG) jeweils die Bestnote mit drei von drei Sternen. Der BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag kann sich dabei von zwei auf drei Sterne steigern. Für den BfS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds ist es das sechste FNG-Siegel mit Bestnote in Folge.

Ferdinand Gosch, Spezialist für Nachhaltigkeitsanalyse im Anlagemanagement der Bank für Sozialwirtschaft, nach der Verleihung (© Ulrich Sheep).

Darum geht es:

Für einen stärkeren sozialen und ökologischen Fokus hat zum 1. Juli 2022 die GLS Investments das Advisory für die beiden Fonds übernommen. Grundlage für Anlageentscheidungen sind die gemeinsam verabschiedeten Anlagekriterien und das konsequent sozial-ökolgische Nachhaltigkeitsresearch der GLS Investments. Inzwischen sind rund 80 Prozent der Portfolien der beiden Fonds entsprechend ausgerichtet.

Die beiden Nachhaltigkeitsfonds der Bank für Sozialwirtschaft sind konservativ und mit Fokus auf Europa ausgerichtet. Dabei erfolgt eine strenge Orientierung an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Beim „BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag“ (renditeorientierter Mischfonds aus nachhaltigen europäischen Anleihen und Aktien) rücken insbesondere drei Ziele der insgesamt 17 Social Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen in den Mittelpunkt: Ziel 3 „Gesundheit und Wohlergehen“, Ziel 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ sowie Ziel 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“. Beim „BfS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds“ (aktiv gemanagter Rentenfonds, der zu mindestens 75 Prozent in nachhaltige Green-, Social- and Sustainability Bonds investiert) sind gemeinsam abgestimmte Nachhaltigkeitskriterien die Grundlage für Investitionsentscheidungen.

Erfahren Sie mehr über die BfS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds und Ertrag

Disclaimer: Die Angaben in dieser Unterlage dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung dar oder ein Angebot beziehungsweise eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen. Sie richten sich nicht an natürliche und juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Angaben Beschränkungen vorsieht, insbesondere nicht für US-amerikanische Staatsbürger oder Personen mit Wohnsitz bzw. ständigem Aufenthalt in den USA. Alleinige Grundlage für den Kauf von Fondsanteilen sind die Verkaufsunterlagen (die wesentlichen Anlegerinformationen, der aktuelle Verkaufsprospekt inklusive Anlagebedingungen sowie der letztverfügbare Halbjahres- und Jahresbericht). Eine aktuelle Version der Verkaufsunterlagen in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos in Papierfassung bei der Verwahrstelle, der Kapitalverwaltungsgesellschaft und der Vertriebsstelle sowie im Internet unter www.universal-investment.com, www.gls-investments.de und www.sozialbank.de. Das Investmentvermögen weist ein nicht auszuschließendes Risiko erhöhter Volatilität auf, d.h. in kurzen Zeiträumen nach oben oder unten stark schwankender Anteilspreise. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung und garantiert nicht notwendigerweise positive Entwicklungen in der Zukunft. Bei der Darstellung der Wertentwicklung handelt es sich um Nettowerte. Der Wert kann sich um individuell anfallende Depotkosten vermindern. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte den aktuellen Verkaufsunterlagen.